Chefarchitekt John Gustafson hat AMD nach 11 Monaten wieder verlassen

Offen짯bar hat Dr. John Gustaf짯son bereits im Juni 2013 sei짯nen Pos짯ten als Chef짯ar짯chi짯tekt der GPU-Spar짯te (Gra짯phics Busi짯ness Unit) von AMD wie짯der auf짯ge짯ge짯ben. Eine offi짯zi짯el짯le Pres짯se짯mit짯tei짯lung hier짯zu hat der Kon짯zern nie ver짯철f짯fent짯licht, jedoch haben die Kol짯le짯gen von Bright Side Of News einen ent짯spre짯chen짯den Ein짯trag im Lin짯ke짯din-Pro짯fil von Gustaf짯son ent짯deckt. Dort wird als aktu짯el짯le T채tig짯keit ange짯ge짯ben, dass er sich eine Aus짯zeit (Sab짯ba짯ti짯cal) genom짯men hat und ansons짯ten Mit짯glied im Ver짯wal짯tungs짯rat (Bord of Direc짯tors) von Mas짯si짯ve짯ly Par짯al짯lel Tech짯no짯lo짯gies sei.

횥ber die Gr체n짯de sei짯nes Abgangs nach gera짯de mal elf Mona짯ten als Chef짯ar짯chi짯tekt bei AMD kann nur spe짯ku짯liert wer짯den. Noch im April 2013 hat짯te er der PCGH ein l채n짯ge짯res Inter짯view ([1] und [2]) gege짯ben, wo er die M철g짯lich짯keit, Road짯maps sowie Archi짯tek짯tu짯ren radi짯kal umkrem짯peln zu k철n짯nen, als gro짯횩en Vor짯teil und Grund f체r sei짯nen Wech짯sel von Intel zu AMD angab. Bei Intel habe man ihm mit짯ge짯teilt, dass sei짯ne Ideen fr체짯hes짯tens 2018 in Pro짯duk짯ten auf den Markt kom짯men k철nn짯ten. Offen짯bar haben sei짯ne Ideen letzt짯lich auch bei AMD nicht 체berzeugt.

Inter짯es짯sant ist an die짯ser Stel짯le auch die zeit짯li짯che 횥ber짯schnei짯dung mit der R체ck짯kehr von AMDs 쐖er짯lo짯re짯nem Sohn Raja Kodu짯ri als Cor짯po짯ra짯te Vice Pre짯si짯dent Visu짯al Com짯pu짯ting im April 2013. In des짯sen Stel짯len짯be짯schrei짯bung gab AMD n채m짯lich damals an, er sol짯le die k체nf짯ti짯ge Hard- und Soft짯ware-Ent짯wick짯lung von Desk짯top- und Note짯book-GPUs sowie deren SoC-Able짯ger ver짯ant짯wor짯ten. Kodu짯ri hat wohl seit짯her die Auf짯ga짯ben von Gustaf짯son 체ber짯nom짯men, sodass des짯sen Diens짯te nicht l채n짯ger ben철짯tigt wurden.

Quel짯le: via Bright Side Of News

Links zum Thema: