Richard Huddy: Kein DirectX 12 f체r Windows 7 [Update: Statement von AMD]

AMD ist wohl etwas dar짯체ber erschro짯cken, welch hohe Wel짯len die Aus짯sa짯gen von Richard Hud짯dy geschla짯gen haben. Jeden짯falls sah man sich dazu gen철짯tigt, das Video bei You짯Tube zu l철schen und eine offi짯zi짯el짯le Erkl채짯rung den Kol짯le짯gen von Game짯spot zukom짯men zu las짯sen (sie짯he unten). Wenig 체ber짯ra짯schend wird dar짯in dar짯auf hin짯ge짯wie짯sen, dass Hud짯dy kei짯ne Ein짯bli짯cke in die Road짯maps von Micro짯soft f체r Win짯dows oder DirectX habe und zudem nat체r짯lich nicht f체r Micro짯soft spre짯chen k철n짯ne. Ent짯spre짯chend habe er bei sei짯nem Auf짯tritt ledig짯lich auf Basis von all짯ge짯mein bekann짯ten Daten und Mei짯len짯stei짯nen f체r den Win짯dows-7-Lebens짯zy짯klus und die Main짯stream-Sup짯port-Stra짯te짯gie von Micro짯soft spekuliert.

The짯re have been reports based on a video of Richard Hud짯dy of AMD making spe짯cu짯la짯ti짯ve comm짯ents around DirectX 12 sup짯port on ver짯si짯ons of Win짯dows. Richard Hud짯dy does not speak for Micro짯soft, and he was unfort짯u짯na짯te짯ly spe짯cu짯la짯ting from Microsoft셲 publi짯ca짯ti짯on of key dates and mile짯sto짯nes for Win짯dows 7 life짯cy짯cle and main짯stream sup짯port poli짯cy. Richard has no spe짯cial insight into Microsoft셲 Win짯dows or DirectX road짯maps. Micro짯soft is a key, stra짯te짯gic part짯ner for AMD and we셱e con짯ti짯nuous짯ly col짯la짯bo짯ra짯ting with them on DirectX 12.

Aller짯dings kann auf Basis des erw채hn짯ten Aus짯lau짯fens vom Main짯stream-Sup짯port f체r Win짯dows 7 am 13.01.2015 mit recht gro짯횩er Sicher짯heit davon aus짯ge짯gan짯gen wer짯den, dass Win짯dows 7 tat짯s채ch짯lich kei짯ne Unter짯st체t짯zung mehr f체r DirectX 12 und 11.3 erhal짯ten wird. Im dar짯auf fol짯gen짯den soge짯nann짯ten 쏣xten짯ded Sup짯port stellt Micro짯soft nur noch sicher짯heits짯re짯le짯van짯te Patches und Feh짯ler짯be짯rei짯ni짯gun짯gen bereit, imple짯men짯tiert aber kei짯ne neu짯en Funk짯tio짯nen mehr. Bei짯de neu짯en DX-Ver짯sio짯nen sind bis짯her offi짯zi짯ell nur f체r Win짯dows 10 best채짯tigt, was erst sp채짯ter im Jahr 2015 erschei짯nen soll also deut짯lich nach dem Aus짯lau짯fen des Main짯stream-Sup짯port-Zeit짯raums. Abso짯lu짯te Klar짯heit kann aber nur Micro짯soft schaffen.

Quel짯le: Gamespot.com

Urspr체ng짯li짯che Mel짯dung vom 14. November:

Es gibt Neu짯ig짯kei짯ten von AMDs 쏥am짯ing Sci짯en짯tist Richard Hud짯dy. Wie ein bei You짯Tube gehos짯te짯tes Video von Sap짯phi짯re, wel짯ches von der PDXLAN Novem짯ber stammt, zeigt, wird es laut Hud짯dy kein DirectX 12 f체r Win짯dows 7 geben. Bis짯her gab es weder von Sei짯ten Micro짯softs, noch ande짯ren Quel짯len einen direk짯ten Hin짯weis, ab wel짯cher Win짯dows-Ver짯si짯on DirectX 12 Ende 2015 unter짯st체tzt wer짯den soll. Das vor짯lie짯gen짯de Video d체rf짯te jedoch Klar짯heit dar짯체ber brin짯gen, dass das belieb짯te Win짯dows 7 auf kei짯nen Fall dazu짯ge짯h철짯ren wird. Ob dies auch f체r Win짯dows 8.1 gilt, ist wei짯ter짯hin unklar. Nach aktu짯el짯lem Infor짯ma짯ti짯ons짯stand darf aber auf DirectX 12 f체r Win짯dows 8.1 zumin짯dest gehofft werden.

Par짯al짯lel zu DirectX 12 hat짯te Micro짯soft ein Update der DirectX-11-API auf Ver짯si짯on 11.3 ange짯k체n짯digt, die wohl auch jene neu짯en Hard짯ware-Fea짯tures unter짯st체t짯zen wird, die mit DirectX 12 Ein짯zug hal짯ten, aber ohne die mit AMDs Man짯t짯le-API ver짯gleich짯ba짯re hard짯ware짯n채짯he짯re Pro짯gram짯mie짯rung aus짯kom짯men muss. Ent짯spre짯chend kann DirectX 11.3 nicht vom CPU-Beschleu짯ni짯gungs짯ef짯fekt pro짯fi짯tie짯ren, wie er mit Man짯t짯le zu beob짯ach짯ten ist. DirectX 11.3 zielt damit auf jene Ent짯wick짯ler ab, wel짯che den h철he짯ren Auf짯wand einer hard짯ware짯na짯hen Pro짯gram짯mie짯rung scheuen.

Es ist zu erwar짯ten, dass Micro짯soft DirectX 11.3 auch f체r Win짯dows 8.1 (aktu짯ell DirectX 11.2) bereit짯stel짯len wird. Hier k철nn짯te Win짯dows 7 aber짯mals leer aus짯ge짯hen, schlie횩짯lich hat Micro짯soft f체r die짯ses Betriebs짯sys짯tem bis heu짯te kei짯ne voll짯st채n짯di짯ge Unter짯st체t짯zung von DirectX 11.1 oder 11.2 imple짯men짯tiert. Zudem l채uft n채chs짯tes Jahr der Main짯stream-Sup짯port f체r Win짯dows 7 aus, sodass ab die짯sem Zeit짯punkt kei짯ne neu짯en Funk짯tio짯nen mehr in das Betriebs짯sys짯tem inte짯griert wer짯den. Eine offi짯zi짯el짯le Stel짯lung짯nah짯me zu den Pl채짯nen von Sei짯ten Micro짯softs fehlt aber wei짯ter짯hin. Fest steht nur die Ein짯f체h짯rung von DirectX 12 und DirectX 11.3 mit Win짯dows 10.

Quel짯le: Sap짯phi짯r짯e짯Tech짯no짯lo짯gy via YouTube