AMD A10-6700T in Japan erh채ltlich

Die neue spar짯sa짯me A10-6700T APU von AMD wur짯de in der Tokio짯ter Elek짯tronik짯mei짯le Aki짯ha짯ba짯ra gesich짯tet. Um die redu짯zier짯te TDP von nur 45 Watt zu errei짯chen, wer짯den die vier 쏱iledriver-Kerne (zwei Modu짯le) gegen짯체ber der Ver짯si짯on ohne das T im Namen mit einem gerin짯ge짯ren Basis- und Tur짯bo짯takt von 2,5 GHz (-1,2 GHz) bzw. 3,5 GHz (-0,8 GHz) betrie짯ben. Die Gr철짯횩e des L2-Caches bleibt hin짯ge짯gen bei den vol짯len 2 MiB pro Modul und auch an der inte짯grier짯ten GPU sind offen짯bar kei짯ne Beschnei짯dun짯gen vor짯ge짯se짯hen. Der Rade짯on HD 8650D ste짯hen alle 384 Shader zur Ver짯f체짯gung, wobei die vol짯len 844 MHz aller짯dings nur im Tur짯bo짯mo짯dus erreicht wer짯den. Der Basistakt liegt hin짯ge짯gen ledig짯lich bei 760 MHz. Als Preis wer짯den von China짯DIY 17.480 Yen bzw. 1080 Yuan genannt, was der짯zeit umge짯rech짯net ca. 134 Euro entspricht.


횥ber짯sicht 쏳ichland-APUs

Quel짯le: China짯DIY