AMD hat offenbar Roadmap f체r 2014 und 2015 aktualisiert [Update]

Der Bran짯chen짯dienst DIGITIMES ver짯mel짯det unter Beru짯fung auf Quel짯len aus dem Umfeld der Zulie짯fe짯rer, dass AMD eini짯ge Anpas짯sun짯gen an sei짯ner Road짯map vor짯ge짯nom짯men habe. Zun채chst wird aller짯dings erneut der Start von AMDs kom짯men짯den High-End-Gra짯fik짯kar짯ten auf Basis der 쏦awaii-GPU f체r Ende Sep짯tem짯ber best채짯tigt, wobei nach der짯zei짯ti짯gem Stand eher von einer Ver짯f체g짯bar짯keit ab Okto짯ber aus짯ge짯gan짯gen wer짯den soll짯te. Die Ver짯철f짯fent짯li짯chung der zur Hete짯ro짯ge짯neous Sys짯tems Archi짯tec짯tu짯re (HSA) kom짯pa짯ti짯blen 쏫averi-APU mit 쏶teamroller-Kernen sei au횩er짯dem wei짯ter짯hin f체r das ers짯te Quar짯tal 2014 geplant, was auch der offi짯zi짯el짯len Dar짯stel짯lung von AMD ent짯spricht. Dar짯체ber hin짯aus ste짯hen im sel짯ben Quar짯tal wohl neue 쏫abini-APUs f체r das Ein짯stiegs짯seg짯ment an, zu denen offen짯bar end짯lich auch die bis짯her ver짯miss짯ten Desk짯top-L철sun짯gen z채h짯len werden.

Mit der Mas짯sen짯pro짯duk짯ti짯on der neu짯en 쏫abini-APUs sei im Febru짯ar 2014 und deren Ank체n짯di짯gung im M채rz 2014 zu rech짯nen. F체r Note짯books kommt vor짯aus짯sicht짯lich das Packa짯ge ST3 und f체r den Desk짯top FS1B zum Ein짯satz. Als m철g짯li짯che neue Model짯le wer짯den die Quad-Core-APUs A4-5350 und A4-5150 sowie die Dual-Core-APU E1-2650 genannt, die alle eine TDP von 25 W auf짯wei짯sen sol짯len. Der urspr체ng짯li짯che Plan von AMD habe zwar eine Ver짯철f짯fent짯li짯chung der Desk짯top-Ver짯sio짯nen von 쏫abi짯ni in der zwei짯ten Jah짯res짯h채lf짯te 2013 vor짯ge짯se짯hen, kann jedoch anschei짯nend nicht ein짯ge짯hal짯ten wer짯den. Die짯se Ver짯schie짯bung hat offen짯bar auch einen sp채짯te짯ren Start von 쏝ee짯ma zur Fol짯ge, sodass eine Ver짯철f짯fent짯li짯chung der Nach짯fol짯ge짯ge짯nera짯ti짯on in der zwei짯ten Jah짯res짯h채lf짯te 2014 oder gar erst im ers짯ten Halb짯jahr 2015 ansteht. Wich짯tigs짯te Neue짯rung der 쏝eema-APUs, wel짯che eben짯falls das FS1B-Packa짯ge nut짯zen sol짯len, d체rf짯te die HSA-Unter짯st체t짯zung sein.

Die n채chs짯te APU-Gene짯ra짯ti짯on steht dann erst 2015 mit 쏞ar짯ri짯zo f체r das obe짯re Markt짯seg짯ment und 쏯olan f체r den Ein짯stei짯ger짯markt an. F체r 쏞ar짯ri짯zo wer짯den zudem die vier짯te 쏝ulldozer-Ausbaustufe 쏣xcava짯tor als Mikro짯ar짯chi짯tek짯tur f체r die CPU-Ker짯ne und die zwei TDP-Klas짯sen 45 und 65 Watt genannt.

Abschlie짯횩end nennt die DIGITIMES noch die Zeit짯r채u짯me, inner짯halb derer AMD angeb짯lich die Ein짯stel짯lung der Desk짯top-Sockel FM1 und AM3 plant. Hier짯f체r wer짯den Mit짯te 2013 bzw. Ende 2013 genannt. Danach sol짯len ca. 30 % der Aus짯lie짯fe짯run짯gen auf AM3+ und 70 % auf FM2-Pro짯zes짯so짯ren entfallen.

Quel짯le: DIGITIMES

 

Update 28.08.2013:

AMD hat uns kon짯tak짯tiert und dar짯um gebe짯ten, das nach짯fol짯gen짯de State짯ment der Mel짯dung hin짯zu짯zu짯f체짯gen, um even짯tu짯el짯len Miss짯ver짯st채nd짯nis짯sen vorzubeugen:

Devices powered by the AMD APU code짯na짯med 쏫abi짯ni are in mar짯ket now in a num짯ber of sys짯tems from top OEMs. A socke짯ted ver짯si짯on of Kabi짯ni is not on AMD셲 public road짯map and we have not announ짯ced plans to bring a socke짯ted Kabi짯ni pro짯duct to market.

Quel짯le: AMD