AMD zeigt mit 쏻raith einen neuen Stock-K체hler

Die mit einer CPU/APU aus짯ge짯lie짯fer짯ten K체h짯ler unter짯lie짯gen einer ste짯ti짯gen Ent짯wick짯lung: fr체짯her vor allem auf Grund stei짯gen짯der Abw채r짯me, zuletzt eher wegen des Kun짯den짯wunschs nach einer lei짯sen K체h짯lung. AMD hat um die짯sem Wunsch nach짯zu짯kom짯men einen neu짯en K체h짯ler ent짯wi짯ckelt, von dem der Her짯stel짯ler so 체ber짯zeugt ist, dass er die PR-Maschi짯ne anwirft.

Der K체h짯ler hat mit 쏻raith sogar einen eige짯nen Namen erhal짯ten. Im Video짯ver짯gleich mit einem fr체짯he짯ren AMD-Stock-K체h짯ler erkennt man, dass der K체hl짯k철r짯per gr철짯횩er aus짯f채llt und auch der L체f짯ter in der H철he zulegt. Damit k철nn짯te bei nied짯ri짯ge짯rer Dreh짯zahl ein h철he짯rer Luft짯durch짯satz erreicht wer짯den. Als klei짯nes Gim짯mick leuch짯tet auf der Sei짯te ein dezen짯ter AMD-Schrift짯zug. Der neue K체h짯ler soll bei AMD-Pro짯zes짯so짯ren mit 95 bis 125 W TDP zum Ein짯satz kom짯men. Ob man den K체h짯ler auch ein짯zeln erwer짯ben kann, bleibt abzuwarten.

Ein inter짯es짯san짯tes Detail sei noch ange짯merkt: Da AM4 vor der T체r steht und sich die Befes짯ti짯gung nicht ge채n짯dert hat, k철nn짯te die K체h짯ler짯auf짯nah짯me, die bei AMD bereits seit Sockel 754 (erschie짯nen 2003) ver짯wen짯det wird, unver짯채n짯dert wei짯ter짯ge짯nutzt wer짯den. Damit blie짯ben K체h짯ler, die auf 채lte짯re AMD-Sockel (754, 939, AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+)) pass짯ten, auch mit den Pro짯zes짯so짯ren des Jah짯res 2016 kompatibel.