Sockel AM4 wie gehabt als PGA, nicht als LGA

Unse짯re Kol짯le짯gen von der indo짯ne짯si짯chen Sei짯te JagatReview.com haben eine ande짯re Ver짯si짯on von dem Bild, das in der letz짯ten Woche durch die Pres짯se ging, auf짯ge짯trie짯ben. Es geht um jenes, bei dem AMDs CEO Lisa Su sicht짯lich zufrie짯den eine Sum짯mit-Ridge-CPU auf Basis der kom짯men짯den Zen-Archi짯tek짯tur in die Kame짯ra h채lt. W채h짯rend sich eini짯ge Nut짯zer im Forum damit befass짯ten, den Inhalt der dort erkenn짯ba짯ren Details zu zer짯pfl체짯cken, l채sst das neue Foto ganz ande짯re R체ck짯schl체s짯se zu.

Zen01X Zen02X
Bild짯quel짯le: JagatReview.com

Denn es zeigt die R체ck짯sei짯te, die Pins auf짯weist, wie sie AMD seit Lan짯gem ver짯wen짯det, wohin짯ge짯gen Intel 2004 mit dem Sockel 775 die alter짯na짯ti짯ve LGA-Vari짯an짯te ein짯f체hr짯te und bis heu짯te ein짯setzt. AMD hat die짯se Tech짯nik bis짯lang nur f체r die gro짯횩en Opte짯ron-Ser짯ver짯pro짯zes짯so짯ren ab Sockel F genutzt. LGA bie짯tet eini짯ge Vor짯tei짯le, zum einen eine g체ns짯ti짯ge짯re Fer짯ti짯gung und h철he짯re Pin-Dich짯ten. AMD bleibt sich beim Sockel AM4 anschei짯nend treu und ver짯baut wei짯ter짯hin Pins.

Dan짯ke an BoM짯bY und Dres짯den짯boy f체r die Hin짯wei짯se zu die짯ser Meldung.