AMD Zen Ger체chte: Varianten, Zeitplan, Preise und Bugs

Im asia짯ti짯schen Chip짯hell-Forum ist in die짯sen Tagen eine Folie auf짯ge짯taucht, wel짯che die Vari짯an짯ten der kom짯men짯den Zen-Archi짯tek짯tur auf짯lis짯ten soll. Es kann nicht veri짯fi짯ziert wer짯den, ob die Folie von AMD stammt, sie ist nicht ein짯mal im 체bli짯chen AMD-Lay짯out gehal짯ten. Aller짯dings war die짯ses Forum schon des 횜fte짯ren Quel짯le f체r Leaks aller Art, die sich im Nach짯hin짯ein bewahr짯hei짯tet hat짯ten. Aber den짯noch: bit짯te mit aller Vor짯sicht und Zur체ck짯hal짯tung behandeln.

amd-zen-summit-ridge-processors
(Quel짯le: Chip짯hell-Forum)

Dem짯nach w체r짯de es von der Zen-CPU drei Vari짯an짯ten geben, die als SR7, SR5 und SR3 ein짯ge짯stuft sind. SR d체rf짯te f체r 쏶um짯mit Ridge ste짯hen, dem Code짯na짯men f체r die rei짯ne Zen-CPU, w채h짯rend die APU mit iGPU 쏳aven Ridge genannt wird. Geht man von der X멇chse als Zeit짯ach짯se aus, w체r짯de das Top짯mo짯dell SR7 als ers짯tes ein짯ge짯f체hrt wer짯den, anschlie짯횩end SR5 und SR3. Die Y멇chse ist mit Prei짯sen in chi짯ne짯si짯schen Yuan (RMB) beschrif짯tet. Ganz oben steht >RMB1500. Das w채re nach heu짯ti짯gem Wech짯sel짯kurs 체ber 200 EUR. Gem채횩 die짯ser Folie w체r짯den also alle drei Vari짯an짯ten 체ber 200 EUR kos짯ten. Sofern SR7 f체r das ange짯k체n짯dig짯te Top짯mo짯dell mit 8 Ker짯nen und 16 Threads steht, d체rf짯te der Preis letzt짯end짯lich noch deut짯lich 체ber 200 EUR lie짯gen, schlie횩짯lich bewegt man sich mit die짯sem Lay짯out im Dunst짯kreis von Intels Broadwell멐, der je nach Vari짯an짯te zwi짯schen 450 und 1600 EUR kostet.

zen-hot

Vor eini짯gen Wochen kam das Ger체cht auf, AMD w체r짯de Zen auf 2017 ver짯schie짯ben m체s짯sen. Da 2016 bei짯na짯he vor짯체ber ist, k철nn짯te sich das Ger체cht bewahr짯hei짯ten. 횥ber die Gr체n짯de kann nat체r짯lich nur spe짯ku짯liert wer짯den. Ein angeb짯li짯cher AMD-Insi짯der hat vor weni짯gen Tagen ein paar Infos gepos짯tet, deren Wahr짯heits짯ge짯halt sich aller짯dings nicht pr체짯fen las짯sen. So soll das aktu짯el짯le Step짯ping von Zen einen Bug auf짯wei짯sen, 채hn짯lich wie sei짯ner짯zeit der TLB-Bug des ers짯ten Phe짯nom. Damals wur짯de der Phe짯nom trotz des Bugs am Markt ein짯ge짯f체hrt anders als die Ser짯ver-Vari짯an짯te und mit짯tels BIOS-Fix 쐊uriert, was aller짯dings je nach Anwen짯dung erheb짯lich Leis짯tung kostete.

횆hn짯lich soll es der짯zeit auch bei den Vor짯ab-Samples von Zen sein. Mit deak짯ti짯vier짯tem BIOS-Fix sei die Leis짯tung aller짯dings sehr gut und das SMT 채hn짯lich effek짯tiv wie bei Intel, wo man bereits jah짯re짯lan짯ge Erfah짯rung besitzt mit die짯ser Tech짯no짯lo짯gie. Die Per짯for짯mance soll im Bereich des Haswell멐 lie짯gen, die Takt짯fre짯quen짯zen sol짯len im August bei 3,8 GHz und nun bei 4,2 GHz gele짯gen haben. Aktu짯ell soll die Takt짯fre짯quenz des IMC auf 2133 MHz begrenzt sein. Zudem spricht der Insi짯der davon, dass die Firm짯ware (BIOS/UEFI) bei Zen in der CPU inte짯griert sei; eine selt짯sa짯me Aus짯sa짯ge, die am Wahr짯heits짯ge짯halt der Infos zwei짯feln l채sst.

Wie gesagt: alles spe짯ku짯la짯tiv, nichts davon best채짯tigt, aber den짯noch nat체r짯lich kein Grund, es unse짯ren Lesern vorzuenthalten.