Gerücht: Ryzen bereit, Mainboards aber noch nicht?

Ein Ein­trag im chi­ne­si­schen Chip­Hell-Forum macht zur Zeit die Run­de. Dort behaup­tet der User wjm47196, dass es ein NDA zu einer Info­ver­an­stal­tung von AMD Ende Febru­ar gäbe, bei der Ryzen vor­ge­stellt wer­den soll. In der ers­ten März­hälf­te soll dann der tat­säch­li­che Markt­start erfol­gen. Außer­dem sol­len die Pro­zes­so­ren bereits fer­tig sein, aktu­ell wären die Main­board­her­stel­ler aber noch mit dem BIOS-Debug­ging beschäftigt.

Die Quel­le will außer­dem erfah­ren haben, dass zunächst nur ein Acht­kern­pro­zes­sor ver­füg­bar sein soll und erst im April ein Vier­ker­ner hin­zu­kä­me. Das Gerücht kam zwar schon ein­mal auf, ihm wur­de jedoch von AMD indi­rekt wider­spro­chen (wir berich­te­ten). Wei­ter lau­tet sein Ein­trag, der Preis wäre nicht so gering, wie man den­ken könn­te. Er geht von einem Preis zwi­schen 580 bis 720 USD aus. Dafür sol­le man aber eine groß­ar­ti­ge Leis­tung erwar­ten kön­nen, die auch in Spie­len überzeuge.

Quel­le: Chip­Hell

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen