32-Kern-Server-Prozessor Naples noch im ersten Halbjahr 2017

Der짯zeit war짯tet die Hard짯ware-Welt gespannt auf AMDs neu짯en High-End-Desk짯top-Pro짯zes짯sor Ryzen, mit dem die Kali짯for짯ni짯er sich zum ers짯ten Mal seit Jah짯ren wie짯der ein Kopf-an-Kopf-Ren짯nen mit Markt짯f체h짯rer Intel um die Leis짯tungs짯kro짯ne auf dem x86-Markt lie짯fern wol짯len. In Sachen Image wer짯den die Acht짯kern-Pro짯zes짯so짯ren mit SMT (16 Threads) ent짯schei짯dend wer짯den, in Sachen Umsatz und Mar짯ge jedoch wer짯den die Schlach짯ten an ande짯ren Fron짯ten gef체hrt.

Wenn es um Mar짯ge geht, ist der Ser짯ver짯markt weit wich짯ti짯ger als die Hand짯voll Enthu짯si짯as짯ten-CPUs. Nach der Ein짯f체h짯rung des Opte짯ron im Jahr 2003, der auf짯grund sei짯ner Bau짯wei짯se ide짯al war f체r Mehr-Sockel-Ser짯ver짯sys짯te짯me, konn짯te sich AMD in den Fol짯ge짯jah짯ren einen respek짯ta짯blen Markt짯an짯teil von bis zu 30 % in die짯sem Seg짯ment erar짯bei짯ten. Nach den Fehl짯schl채짯gen mit Bar짯ce짯lo짯na und Bull짯do짯zer ist AMD heu짯te am Ser짯ver짯markt prak짯tisch nicht mehr exis짯tent, der Markt짯an짯teil kaum mess짯bar. Doch das soll sich wie짯der 채ndern und wie im High-End-Desk짯top-Markt soll es hier die neue Zen-Archi짯tek짯tur richten.

Bereits vor knapp andert짯halb Jah짯ren hat짯te AMD ange짯k체n짯digt, am Ser짯ver짯markt wie짯der angrei짯fen und die Opte짯ron-Rei짯he mit Zen-basie짯ren짯den Ker짯nen neu bele짯ben zu wollen:

Nun hat AMD in einem Blog-Bei짯trag ein paar Infor짯ma짯tio짯nen zu die짯sen Opte짯rons preis짯ge짯ge짯ben, die in der Ger체ch짯te짯k체짯che zwar schon ein paar mal auf짯ge짯kocht wur짯den, nun aber als offi짯zi짯ell ange짯se짯hen wer짯den k철nnen.

Der Code짯na짯me der Opte짯rons auf Zen-Basis lau짯tet Nap짯les und anders als Ryzen wird er nicht nur zwei CCXs (CPU-Com짯plex) besit짯zen, son짯dern acht. Dem짯nach ver짯f체gt Nap짯les im End짯aus짯bau 체ber bis zu 32 CPU-Ker짯ne. Da auch Nap짯les wie Ryzen Simul짯ta짯neous Mul짯ti짯th짯re짯a짯ding unter짯st체t짯zen wird, wird ein Nap짯les-Opte짯ron bis zu 64 Threads gleich짯zei짯tig ver짯ar짯bei짯ten k철nnen.

Pro짯ces짯sor Cores Mat짯ter, schreibt For짯rest Nor짯rod, Seni짯or Vice Pre짯si짯dent & Gene짯ral Mana짯ger, EESC Busi짯ness Group bei AMD. Mit nur einem Sockel k철n짯ne man dank der vie짯len Ker짯ne mit Nap짯les Sys짯te짯me dar짯stel짯len, f체r die fr체짯her Sys짯te짯me mit meh짯re짯ren Sockeln ben철짯tigt wur짯den. Die Schlag짯wor짯te, auf die AMD sich neben der Anzahl der Ker짯ne kon짯zen짯triert, sind Dat짯a짯cen짯ter (ein Mul짯ti-Mil짯li짯ar짯den-Dol짯lar-Markt), Spei짯cher짯ver짯schl체s짯se짯lung bei vir짯tu짯el짯len Maschi짯nen und hete짯ro짯ge짯ne Sys짯te짯me mit ver짯schie짯de짯nen Beschleu짯ni짯gern (GPUs, FPGAs) in einem System.

1. Data Secu짯ri짯ty is Prio짯ri짯ty One. Secu짯ring data while work is being done is the emer짯ging fron짯tier of data secu짯ri짯ty. Uti짯li짯zing hard짯ware for encryp짯ting memo짯ry and vir짯tu짯al machi짯nes is the cut짯ting edge of locking out unaut짯ho짯ri짯zed access.
2. Pro짯ces짯sor Cores Mat짯ter. In a world of cloud com짯pu짯ting, being able to deli짯ver more useful work across more cores and their sup짯port짯ing resour짯ces equ짯als more effi짯ci짯ent pro짯vi짯sio짯ning of ser짯vices to more users and lower TCO. Simp짯le as that.
3. Sin짯gle Socket CPU Plat짯forms Rising. Thanks to the move to more advan짯ced chip manu짯fac짯tu짯ring pro짯ces짯ses and the avai짯la짯bi짯li짯ty of more tran짯sis짯tors, a sin짯gle SoC (1P) ser짯ver can now fill the need for many of today셲 2P ser짯ver plat짯forms. This is gre짯at news for both on-pre짯mi짯ses and off-pre짯mi짯ses cus짯to짯mers of IT hardware.
4. Hete짯ro짯ge짯neous Sys짯tems go Main짯stream. GPUs and other acce짯le짯ra짯tors sup짯port짯ing the CPU will beco짯me fun짯da짯men짯tal buil짯ding blocks of com짯pu짯ting. A host of new appli짯ca짯ti짯ons incor짯po짯ra짯ting deep neu짯ral net짯works and machi짯ne lear짯ning, arti짯fi짯ci짯al intel짯li짯gence, vir짯tu짯al and aug짯men짯ted rea짯li짯ty will be sup짯port짯ed in the dat짯a짯cen짯ter by com짯bi짯na짯ti짯ons of GPUs, CPUs and FPGAs.

K체rz짯lich konn짯ten die Kol짯le짯gen von TechARP ein fer짯ti짯ges 2P-Nap짯les-Sys짯tem fil짯men, das neben zwei Opte짯ron-CPUs auch mit den neu짯en Instinct-GPUs f체r Deep Lear짯ning Auf짯ga짯ben best체ckt war.

Da auch Nap짯les ein SoC (sys짯tem-on-a-chip) wird, ist neben der Rechen짯leis짯tung die I/O멛eistung ent짯schei짯dend. Auch hier soll Nap짯les dank zahl짯rei짯cher Spei짯cher-Kan채짯le und inte짯grier짯ter Hoch짯leis짯tungs짯schnitt짯stel짯len direkt in der CPU punkten.

W채h짯rend Ryzen neu짯es짯ten Ger체ch짯ten zufol짯ge am 28. Febru짯ar 2017 vor짯ge짯stellt wer짯den soll, spricht AMD bei Nap짯les nun ganz offi짯zi짯ell vom ers짯ten Halb짯jahr 2017. Die Her짯stel짯ler w체r짯den dann bis zu einem drei짯vier짯tel Jahr Zeit gehabt haben seit der ers짯ten Demons짯tra짯ti짯on im August 2016, um ihre Sys짯te짯me fer짯tig zu ent짯wi짯ckeln. Gera짯de im Ser짯ver짯markt m체s짯sen die Sys짯te짯me aus짯ge짯reift sein. Noch ein Desas짯ter wie bei Bar짯ce짯lo짯na kann sich AMD die짯ses Mal nicht leisten.