Neuer AGESA-Code 1.0.0.2a behebt Spiele-Aussetzer mit Raven Ridge

Bereits vor eini짯gen Wochen waren in unse짯rem Forum wie auch in ande짯ren Pro짯blem짯schil짯de짯run짯gen auf짯ge짯taucht, wonach das Sys짯tem des Users mit AMD Ryzen 5 2400G 쏳aven Ridge bei Spie짯len immer wie짯der uner짯kl채r짯lich aus짯setzt, das Bild also f체r einen kur짯zen Moment ste짯hen짯bleibt, um anschlie짯횩end wei짯ter짯zu짯lau짯fen als w채re nichts gewe짯sen. Des짯halb umschrieb er das Pro짯blem mit 쏬ag짯gen.

AMD hat den Aus짯l철짯ser mitt짯ler짯wei짯le offen짯bar iden짯ti짯fi짯zie짯ren k철n짯nen. Laut OC3D lag es am Power짯ma짯nage짯ment der 쏳aven Ridge-APU, das unter bestimm짯ten Umst채n짯den den GPU-Takt auf 300 MHz oder weni짯ger redu짯zier짯te, was zu den sto짯cken짯den Spie짯len f체hr짯te. Aller짯dings waren wohl nicht alle Spie짯le und Main짯boards davon betrof짯fen, offen짯bar muss짯ten ein paar Fak짯to짯ren zusam짯men짯kom짯men, damit das Pro짯blem auftritt.

Mit dem neu짯es짯ten AGE짯SA-Code 1.0.0.2a, der im Zuge der Vor짯stel짯lung von 쏱in짯na짯cle Ridge ver짯teilt wur짯de, soll das The짯ma jedoch aus der Welt sein. Laut OC3D ist dies auch der Fall. Es kann sich also f체r 쏳aven Ridge-User loh짯nen, mal das neu짯es짯te BIOS-Update des Main짯board-Her짯stel짯lers zu pro짯bie짯ren, auch wenn es auf den ers짯ten Blick nur f체r 쏱in짯na짯cle Ridge rele짯vant zu sein scheint. Ein Blick auf MC Extra짯c짯tor zeigt, dass mit dem neu짯en BIOS-Update z. B. des ASUS Prime B350-PLUS auch der Micro짯code f체r Raven Ridge auf 00B aktua짯li짯siert wurde.

Gegen짯tests in die짯sem Thread bei uns im Forum wer짯den sicher짯lich zei짯gen, wie es in der Pra짯xis aussieht.