ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi)

Artikel-Index:

BIOS — Fortsetzung

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

Mit nur weni­gen Optio­nen kommt das Unter­me­nü APM Con­fi­gu­ra­ti­on aus. Den­noch ist der Besuch für alle rele­vant, die Ein­stel­lun­gen rund um den Sys­tem­start vor­neh­men wol­len. Als Rand­be­mer­kung sei erlaubt, dass Wake On Lan beim Real­tek-Netz­werk­an­schluss funk­tio­niert hat, ohne dass wir Power On By PCI‑E auf Enab­led set­zen mussten.

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

Die Anlauf­stel­le für die Sys­tem­über­wa­chung ist das Menü Moni­tor. Hier wer­den alle wich­ti­gen Span­nun­gen, Tem­pe­ra­tu­ren und Lüf­ter­dreh­zah­len ange­zeigt. Das Menü erstreckt sich über zwei Bild­schirm­sei­ten, an deren Ende das Unter­me­nü Q‑Fan Con­fi­gu­ra­ti­on war­tet. Dort kön­nen alle Ein­stel­lun­gen rund um die Lüf­ter- sowie Pum­pen­steue­rung vor­ge­nom­men wer­den. Auf der nächs­ten Arti­kel­sei­te gibt es hier­zu noch mehr Informationen.

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

Im Boot-Menü befin­den sich alle Optio­nen für die Boot­rei­hen­fol­ge. Dabei sei erwähnt, dass Fast Boot sowie Launch CSM jeweils deak­ti­viert sind. Wer sein Main­board gegen ein Cross­hair VIII Hero (Wi-Fi) aus­tauscht und sein Win­dows zuvor nicht mit die­sen Ein­stel­lun­gen instal­liert hat, muss vor dem ers­ten Win­dows­start an die­ser Stel­le aktiv werden.

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

In der Tool-Sek­ti­on des BIOS befin­den sich eini­ge nütz­li­che Zusatz­pro­gram­me. Neben dem mitt­ler­wei­le eta­blier­ten ASUS EZ Flash 3 Uti­li­ty für das rei­bungs­lo­se BIOS-Update sehen wir auf dem vor­an­ge­gan­ge­nen Screen­shot die vier Funk­tio­nen, die dem Flex­key aka Reset-But­ton zuge­ord­net wer­den können.

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

Wer ers­te Infor­ma­tio­nen zum ver­bau­ten RAM haben möch­te, der kann die­se im Menü ASUS SPD Infor­ma­ti­on erhal­ten. Jeder Spei­cher­steck­platz kann zur Ansicht aus­ge­wählt werden.

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

Infor­ma­tio­nen über die ver­bau­te Gra­fik­kar­te bekommt der User im Menü Gra­phics Card Infor­ma­ti­on. Geht man noch eine Menü­eb­e­ne tie­fer in GPU Post, so wird gra­fisch dar­ge­stellt, in wel­chem Slot eine Gra­fik­kar­te sitzt und mit wie vie­len PCIe-Lanes die­se Läuft.

ASUS Crosshair VIII Hero (Wi-Fi): BIOS

ASUS bie­tet die Mög­lich­keit, sich sei­ne ganz eige­ne Schnell­über­sicht im BIOS zusam­men­zu­stel­len. Drückt man im BIOS die Tas­te F3, so kommt man ins dar­ge­stell­te Favo­ri­ten­me­nü. Dort kann man sich mit Maus und Tas­ta­tur durch die BIOS-Struk­tur kli­cken und häu­fig ver­wen­de­te Optio­nen auf eine eige­ne Favo­ri­ten­sei­te legen. Wählt man die­se Sei­te zudem als Ein­stiegs­sei­te im BIOS aus, so hat man einen sehr schnel­len Zugang zu den per­sön­lich wich­tigs­ten Optionen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen