AMD Ryzen Threadripper 3960X und 3970X Reviewübersicht

In meh­re­ren Schrit­ten hat AMD den heu­ti­gen Launch bzw. die Ver­füg­bar­keit des Ryzen Thre­ad­rip­per 3960X und 3970X ange­kün­digt. Nun sind die ers­ten Reviews da und sie zeich­nen ein ein­deu­ti­ges Bild.

Deutschsprachige Reviews

AMD Thre­ad­rip­per 3000 in Form von 3970X und 3960X beein­druckt mit einem gewal­ti­gen Leis­tungs­zu­wachs gegen­über den schnells­ten Vor­gän­ger­mo­del­len fern­ab jeder Pro­gno­sen – und das trotz „Still­stand“ bei der Anzahl der Ker­ne. Stau­nen­de Bli­cke auf Ergeb­nis­se lagen im Test an der Tages­ord­nung. Im High-End-Desk­top (HEDT) ist damit erneut und mit Abstand so viel Leis­tung wie nie zuvor ver­füg­bar und Intel kei­ne Kon­kur­renz mehr. Cha­peau, AMD!”

Wer sich also einen neu­en HEDT-Rech­ner (Hig­hend Desk­top) zule­gen möch­te, für den führt kaum ein Weg an AMDs Thre­ad­rip­per v3 vor­bei: Die Chips sind extrem schnell, den­noch effi­zi­ent und kön­nen mit viel Spei­cher- sowie Stara­ge-Kapa­zi­tät ver­bun­den wer­den. Die Platt­form an sich ist dank PCIe Gen4 und nati­vem USB 3.2 Gen2 modern, auch 10-Giga­bit-Ether­net und ax-WLAN ali­as Wi-Fi 6 gehö­ren zur Aus­stat­tung.”

AMD hat mit den Ryzen-Thre­ad­rip­per-Pro­zes­so­ren der drit­ten Genera­ti­on wah­re Mons­ter geschaf­fen. Zwar blei­ben sie zunächst bei 24 und 32 Ker­nen und damit hin­sicht­lich der Anzahl der Ker­ne auf Niveau der Vor­gän­ger-Genera­ti­on, dafür sind die ein­zel­nen Ker­ne deut­lich schnel­ler und eini­ge der Beschrän­kun­gen auf­grund der Topo­lo­gie der bis­he­ri­gen Ryzen-Thre­ad­rip­per-Pro­zes­so­ren gibt es nicht mehr.”

AMDs Ryzen Thre­ad­rip­per 3970X und 3960X bil­den eine Leis­tungs­klas­se für sich. Selbst gegen den 24-Ker­ner sieht Intels Core i9-10800­XE kein Land. Kom­men­des Jahr dürf­te AMD Intel mit dem 64-Ker­ner Ryzen Thre­ad­rip­per 3990X schließ­lich den Gna­den­stoß ver­pas­sen, bis Intel 10- oder 7‑nm-Pro­duk­te lie­fern kann. In Kon­se­quenz hat Intel die Prei­se sei­ner Core-X-Pro­zes­so­ren in etwa hal­biert, sodass es den 18-Ker­ner für rund 1000 Euro gibt.”

Englischsprachige Reviews

I have never used the word ‘blood­bath’ in a review befo­re. It seems mes­sy, vio­lent, and a litt­le bit gru­e­so­me. But when we look at the results from the new AMD Thre­ad­rip­per pro­ces­sors, it seems more than appro­pria­te.

If you had told me three years ago that AMD were going to be ruling the roost in the HEDT mar­ket with high-per­for­mance 32-core pro­ces­sors on a lea­ding-edge manu­fac­tu­ring node, I would have told you to lay off the hea­vy stuff. But here we are, and AMD isn’t done yet, teasing a 64-core ver­si­on for next year. This is a cra­zy time we live in, and I’m glad to be a part of it.”

When it came to the geo­metric mean for 111 bench­marks ran for this arti­cle, the Thre­ad­rip­per 3960X deli­ve­r­ed a 22% advan­ta­ge over the i9-10980­XE while the Thre­ad­rip­per 3970X deli­ve­r­ed a 37% advan­ta­ge.

Mark me damn impres­sed! I’m in love with the Thre­ad­rip­per 3970X for now, but can’t help but won­der what a Thre­ad­rip­per 3990X could deli­ver in 2020.”

Whe­re­as the AMD EPYC 7002 series is essen­ti­al­ly a top-to-bot­tom bet­ter plat­form than the Intel Xeon Scala­b­le plat­form, the AMD Ryzen Thre­ad­rip­per 3970X is clo­se to being per­fect. If AMD sup­por­ted hig­her-capa­ci­ty ECC RDIMMs making lower-cost high-memo­ry con­fi­gu­ra­ti­ons, then the Intel Xeon W‑3275 would be left with litt­le to no dif­fe­ren­tia­ti­on.”

The Ryzen Thre­ad­rip­per 3970X is oft­en­ti­mes twice as fast as Intel’s pre­mier HEDT chip, the Core i9-10980­XE, and sets bench­mark stan­dards that are in a dif­fe­rent league to anything its rival can mus­ter wit­hout having to resort to $10,000 Xeons.

Want the fas­test, most fea­ture-rich PC plat­form in 2019? The­re is only one choice: AMD 3rd Gen Ryzen Thre­ad­rip­per.”

Videoreviews

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Übersicht AMD Ryzen Threadripper

Model Kerne/Threads Takt­ra­te (Basis/Boost) L3-Cache TDP Preis Launch
Thre­ad­rip­per 3990X 64 / 128 ? GHz/ ? GHz 256 MiB 280 Watt  ? Janu­ar 2020?
Thre­ad­rip­per 3980X ? 48 / 96? ? GHz/ ? GHz ? MiB 280 Watt? ? ?
Thre­ad­rip­per 3970X 32 / 64 3,7 GHz/ 4,5 GHz 128 MiB 280 Watt $1.999 25.11.2019
Thre­ad­rip­per 3960X 24 / 48 3,8 GHz/ 4,5 GHz 128 MiB 280 Watt $1.399 25.11.2019
Thre­ad­rip­per 2990WX 32 / 64 3,0 GHz / 4,2 GHz 64 MiB 250 Watt $1.799 13.08. 2018
Thre­ad­rip­per 2970WX 24 / 48 3,0 GHz / 4,2 GHz 64 MiB 250 Watt $1.299 Okto­ber 2018
Thre­ad­rip­per 2950X 16 / 32 3,5 GHz / 4,4 GHz 32 MiB 180 Watt $899 31.08.2018
Thre­ad­rip­per 2920X 12 / 24 3,5 GHz / 4,3 GHz 32 MiB 180 Watt $649 Okto­ber 2018
Thre­ad­rip­per 1950X 16 / 32 3,5 GHz / 4,2 GHz 32 MiB 180 Watt $999 31.08.2017
Thre­ad­rip­per 1920X 12 / 24 3,5 GHz / 4,2 GHz 32 MiB 180 Watt $799 10.08.2017
Thre­ad­rip­per 1900X 8 / 16 3,8 GHz / 4,2 GHz 16 MiB 180 Watt $549 10.08.2017