AMD zeigt 4K-Benchmarks einer Radeon RX 6000 — knapp unter bzw. fast im Bereich einer Nvidia GeForce RTX 3080

Im Rah­men der Prä­sen­ta­ti­on der Ryzen 5000 Desk­top-Pro­zes­so­ren hat­te AMDs CEO Dr. Lisa Su zum Schluss noch eine klei­ne Über­ra­schung dabei. Sie zeig­te Big Navi bzw. eine Kar­te der Rade­on RX 6000 Serie mit RDNA 2, die eigent­lich erst am 28.10. prä­sen­tiert wer­den soll­ten. Außer­dem wur­den sogar noch drei aus­ge­wähl­te 4K-Bench­mark­wer­te ange­ge­ben.

AMD Zen 3 Prä­sen­ta­ti­on (Quel­le: AMD)

 

Auch wenn die­se natür­lich von AMD hand­ver­le­sen sind und die Kar­te im bes­ten Licht zei­gen sol­len, kann man eine rela­tiv gro­be Per­for­mance­ein­schät­zung vor­neh­men, wenn man sich ein paar Reviews zu den Nvi­dia-Kar­ten her­aus­sucht. Aller­dings sind dies auch nur Nähe­run­gen, da die Bench­mark­sys­te­me nicht ein­heit­lich sind (von der Kon­fi­gu­ra­ti­on wahr­schein­lich ganz zu schwei­gen). Hin­zu kommt, dass AMD nicht angibt, was man genau gemess­sen hat — zum Bei­spiel einen inte­grier­ten Bench­mark oder eine bestimm­te Spiel­sze­ne.

Gleich­zei­tig geben aber auch eini­ge Publi­ka­tio­nen wie PC World an, dass AMD nicht fest­ge­legt hat, um wel­ches Rade­on RX 6000 Modell es sich bei der gezeig­ten Kar­te genau han­delt. 

Most import­ant­ly, Her­kel­man stres­sed that AMD didn’t sta­te which Rade­on RX 6000 gra­phics card ran the­se bench­marks. We don’t know whe­ther the­se results come from the big­gest Big Navi GPU, or a more modest offe­ring. (Her­kel­man also said there’s still fine-tuning left to do befo­re launch.) AMD’s Ryzen 9 5900X, the CPU used for the tease, also hasn’t been tes­ted by inde­pen­dent review­ers.”

Quel­le: AMD’s Rade­on RX 6000 ‘Big Navi’ per­for­mance tease reve­als an RTX 3080 rival (PC World)

Anders her­um muss man aller­dings nun auch kon­sta­tie­ren, dass die Review­er von Nvi­di­as GeFor­ce RTX 3080 kei­ne Zen 3 CPU zur Ver­fü­gung hat­ten, die ja mitt­ler­wei­le die Per­for­mance­kro­ne bei Spie­len über­nom­men hat und in den Bench­marks von AMD zum Ein­satz kam. Des­we­gen geben die fol­gen­den Bench­marks auch nur eine gro­be Annä­he­rung. 

 

Spiel (Review­er) RTX 2080 Ti RTX 3080 Rade­on RX 6000 vs RTX 2080 Ti vs RTX 3080
Bor­der­lands 3 (Euro­ga­mer)* 44,4 100% 60,9 137,16 % 61 137,39 % 100,16 %
Gears of War 5 (Euro­ga­mer)* 63,8 100% 81,4 127,59 % 73 114,42 % 89,68 %
Bor­der­lands 3 (Hexus)** 43 100% 62 144,19 % 61 141,86 % 98,39 %
Gears of War 5 (Hexus)** 60 100% 81 135,00 % 73 121,67 % 90,12 %
Bor­der­lands 3 (OC3D)***     58,5   61   104,27 %
Gears of War 5 (OC3D)***     75,7   73   96,43 %
Gears of War 5 (Tom‘s Hard­ware)**** 61 100% 76 124,59 % 73 119,67 % 96,05 %
* RTX 3080 Foun­ders Edi­ti­on https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2020-nvidia-geforce-rtx-3080-review?page=2

**MSI RTX 3080 Gaming X Trio https://hexus.net/tech/news/graphics/146008-amd-outs-radeon-rx-6000-performance-rtx-3080/

*** RTX 3080 Foun­ders Edi­ti­on https://www.overclock3d.net/news/gpu_displays/amd_showcases_early_4k_benchmarks_for_its_radeon_rx_6000_series/1

**** RTX 3080 Foun­ders Edi­ti­on https://www.tomshardware.com/news/nvidia-geforce-rtx-3080-review

 

Die Rade­on RX 6000 liegt unter allen oben genann­ten Ein­schrän­kun­gen zwi­schen 14 und 42 Pro­zent vor einer GeFor­ce RTX 2080 Ti, aber zwi­schen 10 Pro­zent hin­ter und 4 Pro­zent vor einer GeFor­ce RTX 3080. 

Die Inter­pre­ta­ti­on die­ser Zah­len wol­len wir auf Grund der rela­tiv unglei­chen und nicht genau auf­ge­zähl­ten Test­be­din­gun­gen Euch über­las­sen. Es bleibt aller­dings fest­zu­hal­ten, dass es am 28. Okto­ber — wenn AMD die Rade­on RX 6000 Serie prä­sen­tiert — so span­nend wie schon lan­ge nicht mehr im Bereich Gra­fik­kar­ten wer­den könn­te.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen