Ryzen 5000: Overclocking bis 5,9 GHz und H채ndlerlistung

Heu짯te Nach짯mit짯tag um 15 Uhr soll die offi짯zi짯el짯le Markt짯ein짯f체h짯rung des Zen-3-basie짯ren짯den AMD Ryzen 5000 쏺er짯meer statt짯fin짯den. Neben etli짯chen Bench짯mark-Wer짯ten, die in den letz짯ten Tagen bereits durch짯ge짯si짯ckert sind, ist auch ein vali짯dier짯tes CPU-Z-Ergeb짯nis bei CPUID.com auf짯ge짯taucht. Der Besit짯zer hat sei짯nen AMD Ryzen 9 5950X auf 5.898,63 MHz (59 * 99,98 MHz) 체ber짯tak짯tet. Als Platt짯form daf체r stand das ASUS ROG CROSSHAIR VIII IMPACT zur Ver짯f체짯gung. Als RAMs wur짯den 2x TEAMGROUP-UD4-3600 8 GB ver짯wen짯det. Es waren alle 16 Ker짯ne aktiviert.

Dass es sich um ein rei짯nes Over짯clo짯cking-Pro짯jekt han짯del짯te und nicht um ein Pro짯duk짯tiv-Sys짯tem, zeigt die GeForce GT 710 als Gra짯fik짯kar짯te und die King짯s짯ton SA400 SATA-SSD, die man bei짯de in ein sol짯ches Sys짯tem wohl nicht ver짯bau짯en w체r짯de. Wie die 횥ber짯tak짯tung erreicht wur짯de (K체h짯lung, Strom짯ver짯sor짯gung) und ob das Sys짯tem noch sta짯bil lief mit den ange짯zeig짯ten 1,656 V VCo짯re oder es nur zu einem Screen짯shot reich짯te, ist eben짯falls nicht bekannt. Zumin짯dest f체r die CPUID-Vali짯die짯rung hat es gereicht.

W채h짯rend in Deutsch짯land die Ver짯meer-Pro짯zes짯so짯ren bei den Preis짯ver짯gleichs짯diens짯ten bereits ein짯ge짯pflegt aber noch kei짯ne H채nd짯ler짯lis짯tun짯gen vor짯han짯den sind, hat der in D채ne짯mark ans채s짯si짯ge Pro짯shop bereits alle Model짯le im Sortiment.


Screen짯shot 05.11.2020, 01:30 Uhr

Bestell짯bar sind die Pro짯zes짯so짯ren aber auch erst ab 15:00 Uhr. Die Lis짯tung ver짯r채t jedoch bereits, dass der Preis in EUR bei Ryzen 9 5950X und Ryzen 5 5600X leicht 체ber der Dol짯lar-UVP liegt, w채h짯rend der Ryzen 7 5800X und Ryzen 9 5900X sie exakt treffen.