Gigabyte GA-MA69G S3H

Artikel-Index:

BIOS Fortsetzung

Im Men체 IGX Con짯fi짯gu짯ra짯ti짯on hat der User kei짯ne Ein짯fluss짯m철g짯lich짯keit. Hier wird ledig짯lich die Takt짯ra짯te der Onboard-Gra짯fik sowie der TV-Stan짯dard angezeigt.

In den Inte짯gra짯ted Peri짯phals las짯sen sich alle Onboard-Ger채짯te kon짯fi짯gu짯rie짯ren. Die SB600 ist AHCI-f채hig, was in der Pra짯xis auch pro짯blem짯los funktioniert.

Wie gewohnt wer짯den im Power Manage짯ment Set짯up Ein짯stel짯lun짯gen zum Start, Stand짯By und Power Down des PCs vorgenommen.

Im PC Health Men체 las짯sen sich eini짯ge Warn짯ein짯stel짯lun짯gen sowie Ein짯stel짯lun짯gen zur Steue짯rung des CPU-L체f짯ters vornehmen.

Die Steue짯rung des CPU-L체f짯ters (3몆oliger Anschluss) funk짯tio짯nier짯te in unse짯rem Fall ein짯wand짯frei. Der L체f짯ter wur짯de auf etwa 50 Pro짯zent sei짯ner nor짯ma짯len Dreh짯zahl gere짯gelt und blieb damit auf einem ange짯neh짯men Ger채u짯sch짯ni짯veau. Die Steue짯rung des ein짯zi짯gen Geh채u짯sel체f짯ter-Anschlus짯ses ist hin짯ge짯gen nicht m철glich.

Im M.I.T. dem MB Intel짯li짯gent Twea짯k짯er las짯sen sich Span짯nun짯gen sowie der Pro짯zes짯sor짯takt konfigurieren.

Der Refe짯renz짯takt l채sst sich zwi짯schen 200 und 500 MHz ein짯stel짯len, die CPU-Span짯nung zwi짯schen 0,8 und 1,55 Volt, der North짯bridge kann man bis zu 0,2 Volt hin짯zu짯ge짯ben und last but noch least las짯sen sich beim Arbeits짯spei짯cher bis zu 0,6 Volt hinzuf체gen.

Durch die umfang짯rei짯chen Span짯nungs- und Takt짯op짯tio짯nen l채sst sich das Main짯board sowohl zum 체ber- als auch unter짯tak짯ten bes짯tens verwenden.

Giga짯byte spen짯diert dem GA-MA69G S3H einen Boot짯ma짯na짯ger. Somit ist das schnel짯le Umschal짯ten des Boot-Lauf짯wer짯kes per Knopf짯druck m철g짯lich, ohne die fest im BIOS ein짯ge짯stell짯te Rei짯hen짯fol짯ge ver짯채n짯dern zu m체ssen.