AMDs Mantle und Microsofts DirectX 12 mit Performance-Gleichstand

Im Rahmen der „Future of Compute 2014” wurden Folien der Software-Schmiede Futuremark gezeigt, die neben einem Veröffentlichungstermin für eine neue Version der 3DMark-Benchmark-Suite einen besonderen Fakt aufzeigen. Demnach sollen sich die aktuelle AMD-Mantle-API und Microsofts angekündigte DirectX-12-API hinsichtlich der Draw-Call-Performance kaum unterscheiden.

1416468517660429

Die Auswertung eines sich noch im Beta-Status befindlichen Moduls der Benchmark-Suite 3DMark zeigt auf, dass sich Microsofts DirectX 12 (laut aktuellem Entwicklungsstand?) und AMDs Mantle im Hinblick auf die möglichen Draw Calls pro Sekunde nicht signifikant unterscheiden sollen.

Die hardwarenahe Programmierung von AMDs Mantle ermöglicht theoretisch den Entwicklern, den inzwischen beträchtlichen Overhead von Microsofts aktueller DirectX-11-API zu überwinden, um die Renderleistung, vorrangig Spielen, zu steigern. Dabei ist die Höhe des Wertes „Draw Calls” enscheidend. Je weniger Rechenlast die Aufforderung zum Rendern eines Objekts durch die API verursacht, desto höher die Leistung bzw. die mögliche Anzahl der Anfragen pro Sekunde. Microsoft hat bereits angekündigt, mit der kommenden DirectX-Version etliche Altlasten abzulegen, um Ähnliches wie Mantle zu erreichen. Der große Unterschied: Microsoft wird seine API wohl erst im späten 2015 veröffentlichen, dann jedoch wie gewohnt exklusiv für das Windows-Betriebssystem.

Bis dahin muss AMD alle Chancen nutzen. Aufgrund möglicher Pläne AMDs, Mantle in der Zukunft auch quelloffen anzubieten, könnte sich ein konkurrierendes Ökosystem ergeben. Die Kombination aus Mantle und Linux beispielsweise könnte Microsoft Marktanteile abluchsen. Ob es AMD jedoch schafft, genügend Entwickler für Mantle zu begeistern und die API tatsächlich auf mehrere Systeme zu bringen, ist weiterhin offen. Momentan sind die Entwickler anscheinend interessiert, hat doch im Rahmen der „Future Compute 2014” nach bekannten Namen wie DICE (Battlefield 4), Crytek (CryEngine) und Eidos (Thief) jetzt auch Capcom bekannt gegeben, eine Integration der Mantle-API in die hauseigene Engine vorzusehen.

 

Was glaubt ihr? Wird sich die Mantle-API langfristig gegen Microsofts DirectX behaupten können, koexistieren oder vielleicht sogar in der Versenkung verschwinden?

 

Quelle: AMD - Future of Compute 2014 - Malaysia