Test: Fractal Design Define R5

Artikel-Index:
Fractal Design Define R5

Der schwedische Gehäusespezialist Fractal Design hat sich zweifelsohne in den letzten Jahren als eine feste Größe im Gehäusemarkt etabliert. Hierfür ist nicht zuletzt der Erfolg der Define-Reihe verantwortlich. Mittlerweile sind über zwei Jahre seit unserem Test zum Define R4 ins Land gezogen und nun hat Fractal Design eine neue Version mit dem Define R5 auf den Markt gebracht. Rein äußerlich sind auf den ersten Blick kaum Unterschiede zu erkennen. Selbst die Abmessungen sind bis auf die Gehäusetiefe nahezu identisch. Auch die Farbvarianten, in denen das neue Modell verfügbar ist, sind gleichgeblieben: Schwarz, Titanium und Weiß; wir haben uns im heutigen Artikel die schwarze Version näher angesehen.

Somit werden wir im nachfolgenden Test die größten Änderungen im Innenraum vorfinden. Welche Änderungen das sind und ob das Define R5 ein würdiger Nachfolger ist und in die Fußstapfen des Vorgängers treten kann, sehen wir auf den folgenden Seiten.

Vorab eine Neuheit, die wir bislang noch nicht hatten, ein Herstellervideo zur Präsentation.

Wir bedanken uns bei Fractal Design für das Testmuster und wünschen viel Spaß beim Lesen.

» Testsystem