Test: Fractal Design Define S

Artikel-Index:
Fractal Design Define S

Das Erfolgsgeheimnis des schwedischen Herstellers Fractal Design liegt unter anderem in ihren schlichten funktionalen Gehäusen, welche die breite Masse ansprechen. Ein modularer Innenaufbau mit bis zu drei Festplattenkäfigen, die sich entfernen oder versetzen lassen und somit Platz für Radiatoren oder lange Grafikkarten schaffen, ist ein weiterer Punkt. Das ist natürlich noch kein Alleinstellungsmerkmal, modulare Innenräume bieten mittlerweile viele Hersteller. Bei Fractal Design kommen weiterhin ab Werk sehr leise Lüfter hinzu. Die gut umgesetzte Kombination all dieser Dinge macht den Erfolg aus. Mit dem Define S gehen die Schweden einen etwas anderen Weg und verzichten auf einen modularen Aufbau im Inneren zugunsten noch besserer Einbaumöglichkeiten für Wasserkühlungen. Was das Fractal Design Define S sonst noch zu bieten hat und ob es womöglich das bessere Define R5 ist, werden wir auf den folgenden Seiten näher betrachten.

Wir bedanken uns bei Fractal Design für das Testmuster und wünschen viel Spaß beim Lesen.

» Testsystem