16 kommende AM4-Mainboards von ASRock bis MSI

Auf der aktu짯ell statt짯fin짯den짯den CES hat AMD 16 neue Main짯boards mit Sockel AM4 ange짯k체n짯digt, die f체r den kom짯men짯den Ryzen-Pro짯zes짯sor 쏶um짯mit Ridge und sp채짯ter auch f체r die APUs 쏳aven Ridge gedacht sind. Als Chip짯satz kom짯men alle drei Vari짯an짯ten zum Ein짯satz, vom Top-Modell AMD X370 체ber AMD B350 (Mit짯tel짯klas짯se) bis A320 (Einsteiger/Office). Dabei sind alle m철g짯li짯chen Vari짯an짯ten ver짯tre짯ten, ATX und 쨉ATX, mit und ohne 쏬ega짯cy PCI-Slots, ein짯fa짯che g체ns짯ti짯ge bis voll짯ge짯stopf짯te High-End-Boards. Fol짯gen짯de Model짯le wur짯den genannt:

ASRock A320M Pro 4
ASRock AB350 Gam짯ing K4
ASRock X370 Gam짯ing K4
ASRock X370 Taichi
ASUS B350M
Bio짯star X350GT3
Bio짯star X350GT5
Bio짯star X370GT7
GIGABYTE A320M-HD3
GIGABYTE AB350-Gam짯ing 3
GIGABYTE AX370-Gam짯ing 5
GIGABYTE AX370-Gam짯ing K5
MSI A320M Pro-VD
MSI B350 Tomahawk
MSI B350M Mortar
MSI X370 XPower Gam짯ing Titanium

Inter짯es짯san짯ter짯wei짯se ist aus짯ge짯rech짯net das ASUS A320M멌 nicht dabei, das schon seit einer Wei짯le im Bund짯le mit diver짯sen Bris짯tol Ridge APUs an Sys짯tem짯in짯te짯gra짯to짯ren ver짯kauft wird.