Bilder von MSI-AM4-Mainboards aufgetaucht

Die CES 2017 hat zwar offi짯zi짯ell noch nicht begon짯nen, jedoch kur짯sie짯ren bereits die ers짯ten Fotos von MSI-Main짯boards f체r die AM4-Platt짯form, auf der bekannt짯lich AMDs kom짯men짯de Ryzen-Pro짯zes짯so짯ren lau짯fen wer짯den. Es han짯delt sich dabei um eine High-End-Pla짯ti짯ne mit Namen MSI X370 XPower Gam짯ing Tita짯ni짯um, die bei OCa짯ho짯lic auf짯ge짯taucht ist und auf dem neu짯en Top-Chip짯satz AMD X370 fu횩t, also dem Nach짯fol짯ger des AMD 990FX.


Quel짯le: OCa짯ho짯lic

Ver짯gli짯chen mit Main짯boards fr체짯he짯rer Gene짯ra짯tio짯nen sieht die Pla짯ti짯ne unglaub짯lich sau짯ber und auf짯ge짯r채umt aus. Das liegt zum einen dar짯an, dass Ryzen ein SoC ist, also die meis짯ten Con짯trol짯ler, f체r die fr체짯her Chip짯s채t짯ze not짯wen짯dig waren, bereits in der CPU inte짯griert hat. Und die paar exter짯nen Chips sind mitt짯ler짯wei짯le so klein, dass sie kaum noch auf짯fal짯len. Zu sehen sind drei PCIe-x16-Slots und drei PCIe-x1-Slots sowie zwei M.2멣lots. PCI hat offen짯bar aus짯ge짯dient. Daf체r gibt es jede Men짯ge Strom짯an짯schl체s짯se auf dem Board.

Zudem haben die Kol짯le짯gen ein Foto des MSI B350 Toma짯hawk zu bie짯ten, einer Pla짯ti짯ne f체r mitt짯le짯re Anspr체짯che mit AMD-B350-Chip짯satz, dem Nach짯fol짯ger des AMD 970. Hier fin짯den wir zwei PCIe-x16-Slots, zwei PCIe-x1-Slots, ein M.2멣lot und zwei PCI-Slots. Wer sich wun짯dert, wes짯halb das Board auch Anschl체s짯se f체r VGA, HDMI und DVI hat, obwohl Ryzen eine rei짯ne CPU wer짯den wird: Auf den AM4-Boards wer짯den nat체r짯lich nicht nur Ryzen-Pro짯zes짯so짯ren lau짯fen, son짯dern auch die bereits vor짯ge짯stell짯ten Bris짯tol-Ridge-APUs der 9000er Serie (z.B. AMD A12-9800) sowie die f체r Ende des Jah짯res erwar짯te짯ten APUs mit Zen-Archi짯tek짯tur, Code짯na짯me 쏳aven Ridge. Wei짯te짯re Fotos gibt셲 bei den Kollegen.