Ryzen-Topmodelle bereits ~10 % günstiger

Mit der Veröffentlichung der Ryzen-CPUs hat sich AMD wieder interessanter für PC-Nutzer gemacht. Die Reviews bescheinigen den neuen Prozessoren des kleinen x86-Giganten eine konkurrenzfähige Rechenleistung, vor allem bei Multithreaded-Anwendungen gibt man sich stark. Nebenbei sind die Verkaufspreise, gemessen an der Konkurrenz, ebenso attraktiv. AMD sucht scheinbar weiterhin über die Stückzahl ihre Gewinne einfahren zu wollen. Die Preise der CPUs bewegen sich innerhalb der letzten Wochen bereits.

Wir haben uns die jeweils an Stichtagen günstigsten Angebote einer Preissuchmaschine ausgewertet.

     Straßenpreis nach … Preis am…  Straßenpreis relativ ggü. Release
 CPU-Modell Sockel Releasedatum  Version Preis Release einer Woche zwei Wochen drei Wochen vier Wochen 19.04.2017 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche aktuell
AMD Ryzen 7 1800X AM4 02.03.2017 WOF* 559,00 € 559,00 € 546,95 € 536,85 € 509,85 € 509,85 € 0 % - 2 % - 4 % - 9 % - 9 %
AMD Ryzen 7 1700X AM4 02.03.2017 WOF* 439,00 € 426,15 € 419,75 € 395,85 € 394,84 € 389,00 € - 3 % - 4 % - 10 % - 10 % - 11 %
AMD Ryzen 7 1700 AM4 02.03.2017 Boxed 359,00 € 359,00 € 356,61 € 344,80 € 341,85 € 336,00 € 0 % - 1 % - 4 % - 5 % - 6 %
AMD Ryzen 5 1600X AM4 11.04.2017 WOF* 279,00 € 274,00 € ** ** ** 274,00 € - 2 % 0 % 0 % 0 % - 2 %
AMD Ryzen 5 1600 AM4 11.04.2017 Boxed 242,90 € 231,04 € ** ** ** 233,04 € - 5 % 0 % 0 % 0 % - 4 %
AMD Ryzen 5 1500X AM4 11.04.2017 Boxed 209,00 € 200,34 € ** ** ** 200,33 € - 4 % 0 % 0 % 0 % - 4 %
AMD Ryzen 5 1400 AM4 11.04.2017 Boxed 189,00 € 180,95 € ** ** ** 183,30 € - 4 % 0 % 0 % 0 % - 3 %
AMD FX-8150 AM3+ 12.10.2011 Boxed 236,99 € 213,55 € 215,63 € 211,96 € 220,85 € *** - 10 % - 9 % - 11 % - 7 % ***
AMD FX-8370 AM3+ 02.09.2014 Boxed 186,27 € 179,99 € 179,45 € 179,31 € 179,98 € 159,68 € - 3 % - 4 % - 4 % - 3 % - 14 %
AMD FX-8350 AM3+ 23.10.2012 Boxed 188,66 € 176,71 € 173,47 € 177,41 € 180,18 € 126,60 € - 6 % - 8 % - 6 % - 4 % - 33 %

Legende: * WOF = Version ohne Kühler (w/o fan); ** Release ist erst erfolgt; *** nicht mehr im Handel erhältlich

Auffällig ist, dass AMD vor allem bei den aktuellen Top-Modellen kräftig an der Preisschraube gedreht oder den Händlern genügend Spielraum gegeben hat. Die Erstkäufer haben einen gewissen Aufpreis für die neue Hardware bezahlt. Die Preiskorrekturen beim kleinsten Ryzen-7-Prozessor mit 65 Watt Verlustleistung fallen prozentual weniger deutlich aus. Anhand der hinzugezogenen Daten der älteren Generation(en) der FX-Prozessoren kann man das gut verdeutlichen. Der FX-8370 als zwischenzeitliches Top-Modell war in etwa den gleichen, leichten Anpassungen unterworfen im nahen Zeitraum wie der Ryzen 7 1700. Beim FX-8150 und dem FX-8350 blieb man hinter den Erwartungen zurück und musste preislich aggressiv agieren, um Kunden zu gewinnen.

Quelle: geizhals-Preisvergleich