APUs und aktuelle Spiele: Passt das zusammen?

Artikel-Index:

Crysis 3


Crysis 3 ist nun schon der vier짯te Titel aus dem Hau짯se Crytek und basiert auf der haus짯ei짯ge짯nen CryEn짯gi짯ne 3. Die Ent짯wick짯ler ver짯schaff짯ten sich mit dem Titel Far Cry im Jah짯re 2004 einen Namen, indem sie die zu der Zeit neu짯es짯ten Gra짯fik짯fea짯tures imple짯men짯tier짯ten. W채h짯rend Ubi짯s짯oft als dama짯li짯ger Publisher den Mar짯ken짯na짯men Far Cry behielt und inzwi짯schen einen zwei짯ten und drit짯ten Teil ver짯철f짯fent짯licht hat, muss짯te sich Crytek nach einem Publisher-Wech짯sel neu ori짯en짯tie짯ren. Aktu짯ell arbei짯tet die deut짯sche Spie짯le짯schmie짯de mit Elec짯tro짯nic Arts zusam짯men und ent짯wi짯ckelt die Able짯ger der Crysis-Reihe.
Im ers짯ten Teil der Serie ver짯schlug es den Spie짯ler als Mit짯glied einer unge짯w철hn짯li짯chen Mili짯t채r짯ein짯heit auf eine auf den ers짯ten Blick idyl짯li짯sche Insel im asia짯ti짯schen Raum. Schnell wird klar, dass au횩er짯ir짯di짯sche Wesen ihr Unwe짯sen trei짯ben und selbst짯ver짯st채nd짯lich muss man selbst hier Hand anle짯gen. Die짯se Grund짯idee hat Crytek 체ber den zwei짯ten Teil in den aktu짯el짯len Able짯ger vor짯an짯ge짯bracht. In Crysis 3 fin짯det man sich schlie횩짯lich im zer짯st철r짯ten New York wie짯der. Die Natur hat sozu짯sa짯gen Besitz von der Stadt ergrif짯fen, doch in die짯sem Gro횩짯stadt-Dschun짯gel lau짯ern immer noch Gefah짯ren, sogar mehr als jemals zuvor. Die Ali짯ens sind teils gr철짯횩er und schnel짯ler, aber auch stel짯len짯wei짯se in geh철짯ri짯ger 횥ber짯zahl. Eine nicht strunz짯dum짯me k체nst짯li짯che Intel짯li짯genz (KI) zeich짯net die Spie짯le von Crytek eben짯so aus. Somit muss man die F채hig짯kei짯ten des Nano짯su짯it ausnutzen.

Das sagt der Hersteller:
쏡er preis짯ge짯kr철n짯te deut짯sche Ent짯wick짯ler Crytek kehrt mit Crysis 3 zur체ck, dem ers짯ten Block짯bus짯ter-Shoo짯ter des Jah짯res 2013. St체r짯ze dich als Pro짯phet in den Kampf, um bru짯tal Rache zu neh짯men! Pas짯se dich mit den Ste짯alth- und Pan짯zer짯f채짯hig짯kei짯ten dei짯nes ein짯zig짯ar짯ti짯gen Nano짯suits an die aktu짯el짯le Lage an, w채h짯rend du dich durch die Sie짯ben Wun짯der des Liber짯ty Dome von New York k채mpfst! Ent짯fess짯le die Feu짯er짯kraft dei짯nes brand짯neu짯en High-Tech-Bogens und zahl짯rei짯cher Ali짯en-Waf짯fen, um sowohl mensch짯li짯che als auch au횩er짯ir짯di짯sche Fein짯de zu jagen! Und ent짯h체l짯le im Rah짯men einer raf짯fi짯nier짯ten Sto짯ry vol짯ler auf짯re짯gen짯der Wen짯dun짯gen die Wahr짯heit 체ber den Tod dei짯nes Trupps. Crysis 3 ist der ulti짯ma짯ti짯ve Sand짯box-Shoo짯ter mit einer beein짯dru짯cken짯den Gra짯fik, wie sie nur Crytek und CryEN짯GI짯NE 3 lie짯fern k철n짯nen. Absch채t짯zen, anpas짯sen, angreifen ╈

 


Mit einer APU der A10-Rei짯he l채sst sich Crysis 3 durch짯aus spie짯len. Das liegt wohl auch an der Aus짯rich짯tung der Engi짯ne, denn schlie횩짯lich soll das Spiel auch auf Micro짯softs XBOX 360 und Sonys Play짯Sta짯ti짯on 3 lau짯fen. Wie man unschwer erken짯nen kann, ist das Poten짯zi짯al der A10-APUs aber schnell ersch철pft. Die ein짯fa짯che HD-Auf짯l철짯sung (1280x720) ist selbst mit mitt짯le짯ren Details noch spiel짯bar, w채h짯rend in der Full-HD-Auf짯l철짯sung (1920x1080) alle die Segel strei짯chen m체ssen.
Fest짯zu짯stel짯len ist, dass Crytek wohl aus Crysis 1 gelernt hat. Dort war die Detail-Dich짯te schwan짯kend, sodass vie짯le Gra짯fik짯be짯schleu짯ni짯ger sp채짯tes짯tens, als Schnee und Eis kamen, in der Leis짯tung ein짯bra짯chen. Das ist beim aktu짯el짯len Able짯ger nicht der Fall. Sind die Details ein짯mal ein짯ge짯stellt, so muss nichts mehr dar짯an ver짯채n짯dert werden.

Mei짯nung des Autors:
Ego-Shoo짯ter sind immer ein hei횩 dis짯ku짯tier짯tes The짯ma. Am Ende sind sie Geschmacks짯sa짯che. Crysis 3 ent짯wi짯ckelt sich hier짯bei 채hn짯lich wie die Call-Of-Duty-Rei짯he. Zur체ck짯bli짯ckend muss man das so fest짯stel짯len, denn der Titel ist wie ein Hol짯ly짯wood-Block짯bus짯ter. Man spielt Kapi짯tel um Kapi짯tel, weil ein gewis짯ser Anreiz da ist und die Atmo짯sph채짯re stim짯mig wirkt. Dar짯an ist die gra짯fi짯sche Umset짯zung nicht ganz unschul짯dig. Der Prot짯ago짯nist kommt hier짯bei auch nicht zu kurz. Das Spiel ver짯mit짯telt wie auch ande짯re Titel das Bild, dass Sol짯da짯ten kei짯ne kopf- und herz짯lo짯sen Men짯schen sein m체s짯sen und sind.
Die Mis짯sio짯nen sind eher schlauch짯ar짯tig gehal짯ten, die Zie짯le klar mar짯kiert. Auch wenn das Open-World-Prin짯zip reiz짯voll ist, so w체r짯de das in die짯sem Spiel wohl weni짯ger pas짯send sein. Die Mis짯si짯on steht unter Zeit짯druck, ewi짯ges Sight짯see짯ing betreibt da niemand.