APUs und aktuelle Spiele: Passt das zusammen?

Artikel-Index:

Bioshock Infinite


Bio짯s짯hock Infi짯ni짯te ist eben짯so eine Fort짯set짯zung einer erfolg짯rei짯chen Rei짯he. Nach den ers짯ten bei짯den Tei짯len, die unter der Was짯ser짯ober짯fl채짯che in der fik짯ti짯ven Stadt Rap짯tu짯re spiel짯ten, ver짯schl채gt es uns dies짯mal 체ber die Wol짯ken. Die Wol짯ken짯stadt Colum짯bia ist bei der Ankunft des Prot짯ago짯nis짯ten am Fei짯ern, doch die fro짯he Lau짯ne wird schnell getr체bt: Man wird als 쐄al짯scher Hir짯te, als Straf짯t채짯ter ent짯tarnt, die Poli짯zei beginnt mit der Jagd. Alle Gescheh짯nis짯se schei짯nen durch den Pro짯phe짯ten bereits vor짯her짯ge짯se짯hen worden.
Der Auf짯trag des Hel짯den ist es, ein M채d짯chen aus der Gefan짯gen짯schaft 체ber den Wol짯ken zu befrei짯en. Doch ist sie wirk짯lich eine Gefan짯ge짯ne? Oder wird sie nur geh체tet?

Wie auch bei den ers짯ten bei짯den Able짯gern kann man auf 체ber짯na짯t체r짯li짯che Kr채f짯te zur체ck짯grei짯fen. Feu짯er짯b채l짯le, Blit짯ze oder auch Schwer짯kraft짯be짯ein짯flus짯sung las짯sen sich stu짯fen짯wei짯se erler짯nen. Eben짯falls las짯sen sich die Waf짯fen ver짯bes짯sern. Dadurch moti짯viert das Spiel in gewis짯ser Wei짯se zum Wei짯ter짯spie짯len, ganz in Rollenspiel-Manier.

Das sagt der Hersteller:
쏻ir schrei짯ben das Jahr 1912. W채h짯rend die Ver짯ei짯nig짯ten Staa짯ten zu einer Welt짯macht auf짯stei짯gen, wird die schwe짯ben짯de Stadt Colum짯bia als m채ch짯ti짯ges Sym짯bol f체r die ame짯ri짯ka짯ni짯schen Idea짯le von der 횜ffent짯lich짯keit mit gro짯횩em Jubel bedacht. Doch was urspr체ng짯lich als ein Zei짯chen der Hoff짯nung begann, wird mit einem Mal zu einer gewal짯ti짯gen Kata짯stro짯phe, als die Stadt pl철tz짯lich spur짯los in den Wol짯ken ver짯schwin짯det. Die gr철횩짯te Errun짯gen짯schaft der ame짯ri짯ka짯ni짯schen Geschich짯te mit einem Schlag fort.

Der Spie짯ler schl체pft in die Rol짯le des ehe짯ma짯li짯gen Pin짯ker짯ton-Agen짯ten Boo짯ker DeWitt, der nach Colum짯bia gesandt wird, um die jun짯ge Eliza짯beth zu ret짯ten, die dort seit ihrer Kind짯heit gefan짯gen gehal짯ten wird. DeWitt ent짯wi짯ckelt eine Bezie짯hung zu Eliza짯beth und kann sei짯ne F채hig짯kei짯ten mit ihren kom짯bi짯nie짯ren, um aus Colum짯bia zu ent짯kom짯men, das im wahrs짯ten Sin짯ne des Wor짯tes vom Him짯mel f채llt. DeWitt k채mpft in luf짯ti짯gen H철hen sowohl drin짯nen als auch im Frei짯en gegen t철d짯li짯che Geg짯ner und setzt dabei Dut짯zen짯de neu짯er Waf짯fen und F채hig짯kei짯ten ein.

 


W채h짯rend die ein짯fa짯che HD-Auf짯l철짯sung kein Pro짯blem f체r die APUs ist, f채llt die Leis짯tung bei der vol짯len HD-Auf짯l철짯sung stark ab. Bei Ego-Shoo짯tern ist eine Bild짯ra짯te von 30 Bil짯dern pro Sekun짯de schon die unte짯re Gren짯ze und nur bei Off짯line-Spie짯len noch f체r Spiel짯spa횩 gut. Bio짯s짯hock Infi짯ni짯te ist ein typi짯sches Spiel, das auf die Unre짯al Engi짯ne setzt. Die Tech짯nik ist aus짯ge짯reift und l채uft auch auf schw채짯che짯rer Hard짯ware, wie man sehr gut sehen kann. Um Ruck짯ler zu ver짯mei짯den, setzt das Spiel zus채tz짯lich auf 쏷ex짯tu짯re Strea짯ming. Das ver짯k체rzt die Level-Lade짯zei짯ten, die bei Bio짯s짯hock Infi짯ni짯te all짯ge짯mein rela짯tiv kurz ausfallen.

Mei짯nung des Autors:
Schon der ers짯te Teil der Serie war짯te짯te mit eini짯gen uner짯war짯te짯ten Wen짯dun짯gen auf. Das haben die Bio짯s짯hock-Macher sicht짯lich drauf. Die Zusam짯men짯ar짯beit mit Eliza짯beth ist eine net짯te Abwechs짯lung f체r einen Shoo짯ter, es ver짯mit짯telt ein Grup짯pen-Gef체hl. Apro짯pos Gef체hl: Die wech짯sel짯haf짯te Stim짯mung wird durch pas짯sen짯de Gespr채짯che unter짯legt und auch all짯ge짯mein ist die Fl체ch짯ti짯ge redselig.

Die idyl짯li짯sche Umge짯bung t채uscht 체ber den Inhalt des Spiels ein wenig hin짯weg. Bei der ers짯ten ver짯such짯ten Fest짯nah짯me durch die Colum짯bia-Sicher짯heits짯kr채f짯te ist man ein wenig geschockt, wel짯che Bru짯ta짯li짯t채t das Spiel bie짯ten kann. So etwas erwar짯tet man im ers짯ten Moment nicht. Im Grun짯de muss man aber sowie짯so fest짯stel짯len, dass das Spiel eine Anein짯an짯der짯rei짯hung von Unre짯al-typi짯schen K채mp짯fen mit einer moti짯vie짯ren짯den Geschich짯te ist. Zwi짯schen짯durch kann die짯ser mono짯to짯ne Spiel짯ver짯lauf ein wenig an철den, doch der Drang, wei짯ter짯zu짯spie짯len, wird kaum gebremst.

W채h짯rend einem vor allem im ers짯ten Bio짯s짯hock die Litt짯le Sis짯ters so h채u짯fig 체ber den Weg lie짯fen, dass die Ver짯bes짯se짯rung des Cha짯rak짯ters pro짯blem짯los m철g짯lich ist, muss man in die짯sem Fall auch ein짯mal ein wenig spa짯ren. Wei짯ter짯hin fin짯det man immer wie짯der Kis짯ten mit Klei짯dungs짯st체짯cken, die dem Hel짯den bestimm짯te F채hig짯kei짯ten ver짯lei짯hen, etwa eine Chan짯ce, die Geg짯ner in Brand zu set짯zen, wenn man im Nah짯kampf ist.
Die Schwie짯rig짯keits짯gra짯de sind fair gestal짯tet, sodass auch Ein짯stei짯ger kei짯ne Pro짯ble짯me haben soll짯ten. Die hel짯fen짯de Hand, Eliza짯beth, wirft im Kampf Muni짯ti짯on und Medi짯zin zu.