AMD Ryzen Threadripper Preview Ein erster Eindruck ohne Prozessor

Artikel-Index:

Kein Sample von AMD eine Chronologie der Ereignisse

Am 13. Juli erhiel짯ten wir eine E멝ail von AMDs PR-Agen짯tur, in wel짯cher man tech짯ni짯sche Daten, Prei짯se und Ver짯f체g짯bar짯kei짯ten zu den neu짯en Thre짯ad짯rip짯per-Pro짯zes짯so짯ren 체ber짯mit짯tel짯te. Die짯se Mail nah짯men wir zum Anlass, um uns erst짯mals nach der Ver짯f체g짯bar짯keit von Pres짯se짯mus짯tern zu erkun짯di짯gen. Wir beka짯men die Mit짯tei짯lung, dass kei짯ne Infor짯ma짯tio짯nen 체ber Samples zur Ver짯f체짯gung st체n짯den. Man wol짯le sich erkun짯di짯gen und sich mel짯den, sobald Klar짯heit herrscht.

Bis zum 26. Juli erhiel짯ten wir kei짯ner짯lei Infor짯ma짯tio짯nen. Wie짯der frag짯ten wir nach, beka짯men jedoch erneut die Aus짯sa짯ge, dass kei짯ne Infor짯ma짯tio짯nen vor짯lie짯gen. Wie짯der war짯te짯ten wir, wie짯der gab es kei짯ne Updates. Am 2. August unter짯nah짯men wir eine erneu짯te Anfra짯ge. Wohl짯wis짯send, dass es wohl kein Sam짯ple mehr geben wird. Es war schlicht짯weg zu knapp. Nur noch acht Tage bis zum Markt짯start, davon nat체r짯lich noch zwei Tage Wochenende.

Die짯ses Mal erhiel짯ten wir immer짯hin die Infor짯ma짯ti짯on, dass kei짯ne Samples ver짯f체g짯bar w채ren. Und man frag짯te uns, ob wir auch zu einem sp채짯te짯ren Zeit짯punkt noch Inter짯es짯se h채t짯ten, falls man ein Sam짯ple h채t짯te. Falls.

Wie wir alle wis짯sen, wur짯den an jenem 2. August von zahl짯rei짯chen Redak짯tio짯nen und You짯tube-Kan채짯len 체ppi짯ge, per짯so짯na짯li짯sier짯te Thre짯ad짯rip짯per-Test짯kits pr채짯sen짯tiert. Test짯kits, wel짯che f체r AMD eine neue Dimen짯si짯on dar짯stel짯len: Zwei CPUs (1920X (12 Ker짯ne), 1950X (16 Ker짯ne)), ASUS-Main짯board, 512 Giga짯byte M.2SSD, 1.250-Watt-Netzteil, All-In-One-Was짯ser짯k체h짯lung, 32 Giga짯byte DDR4 und als beson짯de짯re Drein짯ga짯be ein Dum짯my-CPU mit ein짯gra짯vier짯tem Redak짯ti짯ons- bzw. You짯tube-Namen. Hard짯ware im Gegen짯wert von etwa 3.000 Euro. Wow.

Das Test짯kit sei allen Emp짯f채n짯gern mehr als geg철nnt. Sie haben es sich verdient!

Scha짯de ist, dass f체r Pla짯net 3DNow! nicht ein짯mal ein ein짯zi짯ger Pro짯zes짯sor 쏿bge짯fal짯len ist. Denn mehr woll짯ten wir 체ber짯haupt nicht. Ein kom짯plet짯tes Test짯kit w채re 체ber짯haupt nicht n철tig gewesen.

Was uns an die짯ser Geschich짯te jedoch ent짯t채uscht, ist die Tat짯sa짯che, dass man uns bis zum letz짯ten Moment ahnungs짯los zur체ck짯lies. Auf짯grund des Umfangs der Test짯kits und den (welt짯wei짯ten) Ver짯sand짯lauf짯zei짯ten f채llt es 채u횩erst schwer zu glau짯ben, dass am 26. Juli noch nicht klar gewe짯sen sein soll, ob es 체ber짯haupt Samples geben wird. Statt uns zu die짯sem Zeit짯punkt ein kla짯res Nein mit짯zu짯tei짯len und den Launch plan짯ba짯rer zu machen, wur짯den wir unn철짯tig im Unkla짯ren gelassen.

Ein짯mal mehr m체s짯sen wir daher sagen: Das geht bes짯ser, AMD! Wie auch beim ers짯ten Teil unse짯res Ryzen-Reviews lief die Vor짯be짯rei짯tung auf den Thre짯ad짯rip짯per-Launch also alles ande짯re als rei짯bungs짯los. Es wird schein짯bar lang짯sam zur Tra짯di짯ti짯on, mit Unw채g짯bar짯kei짯ten umge짯hen zu m체s짯sen. Nun짯ja, wir machen das Bes짯te daraus!