Zen+ im April f체r Ryzen und Threadripper im zweiten Halbjahr

Wo nun die Desk짯top-APUs einen fes짯ten Zeit짯plan haben und auch g체ns짯ti짯ge짯re mobi짯le Ryzen-APUs ange짯k체n짯digt sind, hat es sich AMD nicht neh짯men las짯sen, 체ber die n채chs짯te Ryzen-Gene짯ra짯ti짯on zu spre짯chen. Mit der 2000-Serie wird man auf die Zen+ getauf짯te Archi짯tek짯tur upgraden. Ein짯her geht damit der Wech짯sel auf den soge짯nann짯ten 12LP-Pro짯zess von Glo짯bal짯found짯ries.

Das LP des Fer짯ti짯gungs짯pro짯zes짯ses steht dabei nicht f체r Low Power, son짯dern Lea짯ding Per짯for짯mance und soll im Ver짯gleich zum aktu짯el짯len 14-nm-Pro짯zess 15 % Chip짯fl채짯che ein짯spa짯ren und 10 % mehr Per짯for짯mance brin짯gen. Die Zen+-Architektur d체rf짯te indes eini짯ge Detail짯an짯pas짯sun짯gen von AMD erhal짯ten haben. Es han짯delt sich also nicht um umge짯la짯bel짯te Pro짯zes짯so짯ren, man darf tat짯s채ch짯lich etwas Mehr짯leis짯tung, zumin짯dest aber ver짯bes짯ser짯te Effi짯zi짯enz erwar짯ten. AMD spricht davon, dass man Ver짯bes짯se짯run짯gen, die man in den mobi짯len Chips ein짯ge짯baut hat, por짯tie짯ren will. Dar짯un짯ter f채llt bei짯spiels짯wei짯se der ver짯bes짯ser짯te Tur짯bo namens Pre짯cis짯i짯on Boost 2.

Um dem K채u짯fer Sicher짯heit dar짯체ber zu gew채h짯ren, ob das gekauf짯te Main짯board auch die neu짯en Pro짯zes짯so짯ren unter짯st체tzt, hat AMD ein Logo zum Auf짯brin짯gen auf die Ver짯pa짯ckung bereit짯ge짯stellt. Wie sich dies im Online짯han짯del wider짯spie짯gelt, wird sich zei짯gen m체s짯sen. Zeit짯gleich mit der Ryzen-2000-Serie wird man au횩er짯dem einen neu짯en Chip짯satz f체r AM4 anbie짯ten. Es soll sich dabei eben짯falls nicht um neu gela짯bel짯te Pro짯duk짯te han짯deln. Zu den Ver짯bes짯se짯run짯gen erw채hn짯te man aber nur eine gerin짯ge짯re Leis짯tungs짯auf짯nah짯me. Die neu짯en Chip짯s채t짯ze sol짯len dann als X470-Serie in den Han짯del kom짯men. Ob die 쐊lei짯ne짯ren Chip짯s채t짯ze eben짯falls ein Update erhal짯ten, wird sich zei짯gen m체ssen.

Zen 2, wel짯cher 2019 erwar짯tet wird, soll indes design짯tech짯nisch bereits abge짯schlos짯sen sein und gegen짯체ber Zen in meh짯rer짯lei Hin짯sicht ver짯bes짯sert wor짯den sein. Zen 3 sei eben짯falls im Zeitplan.

Alle Foli짯en der Ver짯an짯stal짯tung k철nnt ihr auf den nach짯fol짯gen짯den Sei짯ten der Pres짯se짯mit짯tei짯lung auf unse짯rer Sei짯te finden.