Wider, deeper, better — Intels Architekturpläne für 2019

Intel ist auf­ge­wacht und hat auf dem Haus­ei­ge­nen “Archi­tec­tu­re Day 2018” nicht nur eine neue iGPU ange­kün­digt. Son­dern auch eini­ge Anpas­sun­gen an der CPU-Archi­tek­tur um der Kon­kur­renz von AMD etwas ent­ge­gen­zu­set­zen. Es wer­den wohl die größ­ten Ände­run­gen an der Core-Archi­tek­tur seit Sky­lake wer­den und erst­mals seit der Core-Archi­tek­tur von 2006 wird der L1-Cache ver­grö­ßert. Die Gerüch­te um einen 10-Ker­ner im Main­stream fürs kom­men­den Jahr woll­te der Markt­füh­rer nicht bestä­ti­gen.

  Sky­lake Sun­ny Cove Zen Zen 2
Fer­ti­gung 14 nm 10 nm 14 bzw. 12 nm 7 nm
Launch 2015 2019 2017 2019
L1 (Daten / Instruk­tio­nen) 32 / 32 kiB 48 / 32 kiB 32 / 64 kiB ?
L2 256 kiB >256 kiB 512 kiB ?

Neben der schlich­ten Grö­ße der Caches hat Intel auch die Anbin­dung ver­bes­sert und die TLB-Caches auf­ge­bohrt. Auch die Pipe­line wur­de geän­dert und soll vor allem die OoO-Leis­tung erhö­hen. Klar ist, dass Intel den Ter­min nutzt um von den aktu­el­len Fer­ti­gungs­pro­ble­men abzu­len­ken und eine posi­ti­ve Aus­sicht aufs kom­men­de Jahr zu lie­fern. So stark ins Detail sind “die Blau­en” schon lan­ge nicht mehr bei einem Archi­tek­tur­aus­blick. Die vie­len Ver­än­de­run­gen sind hin­ge­gen auf zwei Umstän­de zurück­zu­füh­ren. Zum Einen kommt Intel wegen dem Erstar­ken der Kon­kur­renz in Zug­zwang und kann sich nicht mehr auf dem lan­ge wäh­ren­den Fer­ti­gungs­vor­sprung aus­ru­hen. Zum Ande­ren kann Intel mit der bes­se­ren Fer­ti­gung end­lich mehr Tran­sis­to­ren in die Archi­tek­tur brin­gen und so die IPC stei­gern, was den Inge­nieu­ren zwar in den letz­ten Jah­ren trotz nur opti­mier­ter 14-nm-Feri­tung noch ganz gut gelun­gen ist, Sprün­ge im IPC-Bereich erziel­te man aber schon län­ger nicht mehr.

Ein pas­sen­der Beweis wäre der gezeig­te 7‑Zip-Test, der 70% schnel­ler abge­schlos­sen wer­den konn­te als mit Sky­lake mit dem Intel die Ambi­tio­nen unter­mau­ert in den Berei­chen Kryp­to­gra­phie, Kom­pri­mie­rung und Vek­tor­ma­ni­pu­la­ti­on Fort­schrit­te erzie­len zu wol­len. Auf­ga­ben die vor allem AMDs Zen-Archi­tek­tur sehr gut lie­gen.