AMD Athlon X4 850, 870K und 880K auf Kaveri-Basis im Anmarsch

Bereits in der vor­letz­ten Woche berich­te­ten wir über neue Able­ger der bekann­ten Kaveri/Godavari Pro­dukt­rei­he. Damals ging es um die APUs A8-7690K und A10-7890K mit inte­grier­ter GPU. Inzwi­schen sind jedoch auch Vor­bo­ten neu­er CPUs für den Sockel FM2+ auf­ge­taucht, nament­lich AMD Ath­lon X4 850, 870K und 880K.

Bei die­sen CPUs han­delt es sich bekannt­lich nicht wirk­lich um klas­si­sche CPUs, son­dern um Kave­ri-APUs mit deak­ti­vier­ter Gra­fik-Ein­heit. Die­se CPUs wer­den erheb­lich güns­ti­ger ange­bo­ten als die ver­gleich­ba­ren APUs und sind damit für Ein­stei­ger-Spie­le-PCs inter­es­sant, wo ohne­hin eine Gra­fik­kar­te ver­baut wer­den muss, die erheb­lich leis­tungs­stär­ker ist, als die in der APU inte­grier­te GPU. Zudem müs­sen die Pro­zes­sor-Ein­hei­ten beim TDP-Limit kei­ne Rück­sicht neh­men dar­auf, was die iGPU gera­de treibt, was in höhe­ren Pra­xis-Takt­fre­quen­zen resultiert.

Die­se unter dem Label Ath­lon X4 fir­mie­ren­den CPUs gibt es bereits seit gerau­mer Zeit, natür­lich nicht mehr auf Basis von K10- oder gar K8-Ker­nen wie der Name zunächst sug­ge­riert, son­dern zuerst auf Tri­ni­ty- und Rich­land-Basis, zuletzt auf Kave­ri-Basis. Beim Umstieg von Tri­ni­ty auf Kave­ri galt es für die Fans die­ser Bau­rei­he zunächst die bit­te­re Pil­le zu schlu­cken, dass zwar die zugrun­de lie­gen­de Archi­tek­tur Steam­rol­ler gegen­über dem Vor­gän­ger Piledri­ver eine bes­se­re IPC auf­wies, dafür aber sowohl Basis‑, als auch Tur­bo-Takt ver­rin­gert wor­den war.

Dies wird nun offen­bar mit den Vari­an­ten AMD Ath­lon X4 870K und 880K kor­ri­giert. Die­se sol­len laut den auf­ge­tauch­ten BIOS-Sup­port-Lis­ten von Bio­star sogar höher tak­ten, als der schnells­te Ath­lon X4 mit Piledri­ver-Ker­nen es jemals tat. Die bes­se­re IPC käme noch als “Zuckerl” oben­drauf, der freie Mul­ti­pli­ka­tor der K‑Versionen ohne­hin. Bei Giga­byte ist auch noch von einem AMD Ath­lon X4 850 die Rede.

Das mit den BIOS-Sup­port-Lis­ten ist aller­dings so eine Sache: manch­mal neh­men sie tat­säch­lich die Ein­füh­rung neu­er CPUs vor­weg, manch­mal jedoch war­ten die User bis in alle Ewig­keit ver­geb­lich auf die dort geführ­ten Model­le; sie­he AM1-Refresh.

Fol­gen­de Quad-Core Model­le kämen nun dem­zu­fol­ge hinzu:

  • AMD Ath­lon X4 880K | 4,0 GHz | Tur­bo 4,2 GHz?? | 95 W | Kaveri/Godavari (Steam­rol­ler)
  • AMD Ath­lon X4 870K | 3,9 GHz | Tur­bo 4,1 GHz?? | 95 W | Kaveri/Godavari (Steam­rol­ler)
  • AMD Ath­lon X4 850 | 3,2 GHz | Tur­bo 3,9 GHz?? | 65 W | Kaveri/Godavari (Steam­rol­ler)

Bereits auf dem Markt:

  • AMD Ath­lon X4 860K | 3,7 GHz | Tur­bo 4,0 GHz | 95 W | Kave­ri (Steam­rol­ler)
  • AMD Ath­lon X4 840 | 3,1 GHz | Tur­bo 3,8 GHz | 65 W | Kave­ri (Steam­rol­ler)
  • AMD Ath­lon X4 760K | 3,8 GHz | Tur­bo 4,1 GHz | 100 W | Rich­land (Piledri­ver)
  • AMD Ath­lon X4 750K | 3,4 GHz | Tur­bo 4,0 GHz | 100 W | Tri­ni­ty (Piledri­ver)
  • AMD Ath­lon X4 740 | 3,2 GHz | Tur­bo 3,7 GHz | 65 W | Tri­ni­ty (Piledri­ver)

Bei Giga­byte wird der 870K gar als 65 W CPU gelis­tet. Das erscheint uns jedoch über­am­bi­tio­niert. Bei Bio­star steht 95 W, das scheint rea­lis­ti­scher zu sein. Über Ter­mi­ne oder gar Prei­se ist bis­her nichts bekannt. Bei den ein­schlä­gi­gen Online-Händ­lern ist eben­falls noch nichts davon zu sehen. Aber wir blei­ben dran.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen