Sockel TR4 im Detail — Video zeigt Montage eines Threadrippers

Noch bevor CPUs mit Thre­ad­rip­per-Logo ver­füg­bar sind, hat AMD ein Video bei You­tube hoch­ge­la­den, das anschau­lich demons­triert, wie man eines der neu­en AMD-Flagg­schif­fe im Sockel TR4 mon­tiert. Das ist inso­fern sinn­voll, als dass die Mon­ta­ge gänz­lich anders ver­läuft, als man es von bis­he­ri­gen AMD-Pro­zes­so­ren gewohnt ist.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Video ent­stand offen­sicht­lich in Zusam­men­ar­beit mit MSI, wobei das Main­board noch nicht ein­mal einen Chip­satz­küh­ler besitzt. Dadurch kann man immer­hin einen Blick auf den sonst immer abge­deck­ten Chip wer­fen. Bei der Mon­ta­ge soll­te man auf jeden Fall dar­auf ach­ten, die Abde­ckung vor­sich­tig zu ent­fer­nen und nicht auf die dar­un­ter lie­gen­den zahl­rei­chen Kon­tak­te ein­zu­wir­ken. Die CPU hin­ge­gen dürf­te anders als AM4-CPUs eher unemp­find­lich sein. Danach klappt man die CPU in einem geson­der­ten Trä­ger nach unten und erst jetzt den tat­säch­li­chen Hal­te­rah­men. Die­ser wird mit drei Torx- (Innen­sechs­rund-) Schrau­ben befes­tigt, wobei man die ein­ge­präg­te Rei­hen­fol­ge beach­ten soll­te.

Wir bedan­ken uns bei Emploi für den Hin­weis im Forum.