Hawaii-basierte AMD FirePro W9100 angek체ndigt

Artikel-Index:

AMD hat auf dem gest짯ri짯gen 쏱ro짯fes짯sio짯nal Gra짯phics Show짯ca짯se sei짯ne neue Gra짯fik짯kar짯te Fire짯Pro W9100 f체r den Ein짯satz in Work짯sta짯tions vor짯ge짯stellt. Im Pro짯fi짯seg짯ment kommt dabei zum ers짯ten Mal die 쏦awaii-GPU im Voll짯aus짯bau mit 44 GCN-CUs (2816 Shader) zum Ein짯satz. W채h짯rend auf den Foli짯en ledig짯lich die theo짯re짯ti짯schen Rechen짯leis짯tun짯gen mit 체ber 5 TFLOPS f체r Berech짯nung mit ein짯fa짯cher Genau짯ig짯keit und 체ber 2 TFLOPS mit dop짯pel짯ter Genau짯ig짯keit umschrie짯ben wird, teil짯te AMD 체ber Twit짯ter 5,6 TFLOPS SP- und 2,67 TFLOPS DP-Leis짯tung f체r die Fire짯Pro W9100 mit. Laut die짯sen Wer짯ten bie짯tet die 쏦awaii-GPU also das mit der GCN-Archi짯tek짯tur h철chs짯te m철g짯li짯che Ver짯h채lt짯nis zwi짯schen SP und DP-Leis짯tung von 1:2. Die Rade짯on-Gegen짯st체짯cke sind hier k체nst짯lich auf 1:8 beschnit짯ten wahr짯schein짯lich zur Abgren짯zung der Marktsegmente.

Bei genaue짯rer Betrach짯tung pas짯sen die genann짯ten Zah짯len aller짯dings nicht hun짯dert짯pro짯zen짯tig zusam짯men: W채h짯rend die SP-Leis짯tung einen GPU-Takt von ca. 1,0 GHz nahe짯legt, deu짯tet der DP-Wert eher auf ca. 950 MHz hin. Eine m철g짯li짯che Erkl채짯rung f체r die짯se Dis짯kre짯panz k철nn짯te sein, dass die maxi짯ma짯le Leis짯tungs짯auf짯nah짯me bei Berech짯nun짯gen mit dop짯pel짯ter Genau짯ig짯keit h철her aus짯f채llt, wes짯halb die GPU in die짯sem Ein짯satz짯fall mit einer leicht nied짯ri짯ge짯ren Takt짯fre짯quenz arbei짯tet. Beim Spei짯cher짯aus짯bau geht AMD eben짯falls in die Vol짯len und bie짯tet mit 16 GiB GDDR5 VRAM, was aktu짯ell tech짯nisch an einem 512-Bit-Spei짯cher짯in짯ter짯face m철g짯lich ist. Die Spei짯cher짯band짯brei짯te soll bei 체ber 300 GB/s lie짯gen. Mit den sechs Mini-Dis짯play짯Po짯rt-Anschl체s짯sen k철n짯nen bis zu sechs 4K-Dis짯plays ange짯steu짯ert werden.

Mit der neu짯en Fire짯Pro W9100 will AMD sein Wachs짯tum im Pro짯fi짯markt f체r Gra짯fik짯kar짯ten fort짯set짯zen, der tra짯di짯tio짯nell von NVIDIA domi짯niert wird. F체r das abge짯lau짯fe짯ne Jahr 2013 pro짯kla짯miert der Kon짯zern, in die짯sem Seg짯ment ein Rekord짯wachs짯tum beim Umsatz erzielt zu haben. Hel짯fen soll dabei auch der neue Apple Mac Pro, in dem zwei 쏷ahiti-GPUs (Fire짯Pro D300, D500 und D700) arbei짯ten. Zudem arbei짯tet der Kon짯zern mit sei짯nen Part짯nern an der soge짯nann짯ten Ultra Work짯sta짯tion, die mit bis zu vier Fire짯Pro W9100 aus짯ge짯r체s짯tet wer짯den kann.

Auf Sei짯ten der Soft짯ware sol짯len die Koope짯ra짯tio짯nen mit Das짯sault Sys짯t챔짯mes (Solid짯Works, Aba짯qus), Auto짯desk (Vred, Maya), The Foundry (Mari) und Ado짯be (Pre짯mier Pro CC) sowie das all짯ge짯mein stei짯gen짯de Inter짯es짯se an Open짯CL helfen.


Eine Auf짯zeich짯nung von der Pr채짯sen짯ta짯ti짯on kann auf der Inves짯to짯ren짯sei짯te von AMD abge짯ru짯fen wer짯den. S채mt짯li짯che Foli짯en von der Ver짯an짯stal짯tung sind auf der zwei짯ten Sei짯te der News zu finden.

Quel짯le: AMD