Schlagwort: FirePro

Die erste HBM-Grafikkarte für den Profibereich: AMD FirePro S9300 X2

AMD hat nur kurz nach der Vor­stel­lung der Pro-Duo-Gra­fik­kar­te auf Basis zwei­er Fiji-Chips mit HBM (High Band­width Memo­ry) das Pro­fi-Pen­dant nach­ge­scho­ben. Damit kann AMD einen neu­en Mei­len­stein für sich bean­spru­chen: die ers­te HBM-Gra­fik­kar­te für den pro­fes­sio­nel­len Markt. Eine Fire­Pro mit einem ein­zel­nen Fiji-Chip, wie er in der Fury X und Kon­sor­ten ver­baut ist, hat AMD nie ver­öf­fent­licht, ver­mut­lich wegen der gerin­gen Spei­cher­grö­ße. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD stattet CGG mit FirePro GPUs aus

AMD GPUO­pen Fuels Seis­mic Super­com­pu­ting Efforts for Geo­sci­ence Lea­der CGG with Open Source Soft­ware and AMD Fire­Pro GPUs   — CGG speeds ener­gy rese­arch using AMD GPUO­pen to move to open source and power more than 1 Peta­FLOPS using AMD Fire­Pro™ S9150 GPUs —   Sun­ny­va­le, CA — March 2, 2016 — AMD (NASDAQ: AMD) today announ­ced that (…) Wei­ter­le­sen »

AMD startet Boltzmann gegen Maxwell

Lud­wig Boltz­mann war ein bedeu­ten­der öster­rei­chi­scher Phy­si­ker und Phi­lo­soph, der vor allem in den Berei­chen der Ther­mo­dy­na­mik und Sta­tis­tik gro­ße Ver­diens­te erar­bei­tet hat und als Voll­ender der klas­si­schen Phy­sik gilt. AMD ver­wen­det den Namen für eine Soft­ware­of­fen­si­ve, die ein­deu­tig gegen den Kon­kur­ren­ten NVIDIA gerich­tet ist. (…) Wei­ter­le­sen »

Beschleunigerkarte AMD FirePro S9170 mit 32 GiB Speicher und 5,24 TFLOPS vorgestellt

AMD hat mit der Fire­Pro S9170 eine neue Beschleu­ni­ger­kar­te spe­zi­ell für Ser­ver vor­ge­stellt, die gegen­über dem bis­her schnells­ten Modell Fire­Pro S9150 den Spei­cher auf 32 GiB GDDR5 (optio­nal mit ECC) ver­dop­pelt und die Rechen­leis­tung leicht auf 5,24 TFLOPS oder 2,62 TFLOPS für Berech­nun­gen mit dop­pel­ter Genau­ig­keit erhöht. Dies wird aller­dings durch eine auf 275 W erhöh­te maxi­ma­le Leis­tungs­auf­nah­me erkauft, (…) Wei­ter­le­sen »

AMD erzielt mit FirePro-Installation in Darmstadt Achtungserfolg in Green500-Liste der energieeffizientesten Supercomputer

Die Clus­ter-Instal­la­ti­on L‑CSC am GSI Helm­holtz­zen­trum für Schwer­io­nen­for­schung GmbH in der Nähe von Darm­stadt wur­de mit einem Ergeb­nis von 5,27 GFLOPS/W als ener­gie­ef­fi­zi­en­tes­ter Höchst­leis­tungs­rech­ner aus­ge­zeich­net und hält damit den ers­ten Platz in der Green500-Lis­te der welt­weit ener­gie­ef­fi­zi­en­tes­ten HPC-Sys­te­me. Im Ver­gleich zum Spit­zen­rei­ter der Juni-Aus­ga­be TSUBAME-KFC mit NVIDIA Kep­ler K20 GPUs als Beschleu­ni­ger (jetzt Drit­ter) liegt die Effi­zi­enz 20 % höher. Für AMD ist dies zugleich ein Ach­tungs­er­folg, denn der L‑CSC-Clus­ter am GSI setzt als einer von nur drei Super­com­pu­tern aus der aktu­el­len TOP500-Lis­te, (…) Wei­ter­le­sen »

Matrox setzt in Zukunft auf AMD-GPUs

Der kana­di­sche Gra­fik­kar­ten­her­stel­ler für pro­fes­sio­nel­le Anwen­dun­gen hat in einer Pres­se­mit­tei­lung bekannt­ge­ge­ben, in Zukunft auf AMD-GPUs zu set­zen. Damit endet für Matrox sozu­sa­gen eine Ära, in der eigen­stän­dig GPU-Archi­tek­tu­ren geschaf­fen wur­den, um den Anfor­de­run­gen gerecht zu wer­den. Die aktu­el­le Gra­phics-Core-Next-Archi­tek­tur von AMD bringt damit nicht nur die Unter­stüt­zung für das aktu­el­le OpenGL 4.4 mit sich, das für pro­fes­sio­nel­le Anwen­dun­gen eine grö­ße­re Bedeu­tung als Direc­tX hat, son­dern auch Tech­no­lo­gien, die bereits ab Werk für den Mul­ti-Moni­tor-Betrieb prä­de­sti­niert sind. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD kündigt neue FirePro-Grafikkarten der W‑Serie für Profimarkt an

Pas­send zur gera­de statt­fin­den­den SIGGRAPH 2014 stellt AMD heu­te Ein­stiegs- und Mit­tel­klas­se­lö­sun­gen der W‑Serie für Work­sta­tions vor und run­det damit das Ange­bot um die bereits ver­füg­ba­ren Ultra-/High-End-Lösun­gen Fire­Pro W9100 und W8100 nach unten hin ab. Dabei set­zen sämt­li­che Lösun­gen auf die GCN-Archi­tek­tur, mit der GPGPU- sowie Gra­fik-Berech­nung par­al­lel aus­ge­führt wer­den kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Hawaii-basierte Profi-Grafikkarte AMD FirePro W8100 vorgestellt

AMD stellt am heu­ti­gen Tag mit der Fire­Pro W8100 das zwei­te Modell auf Basis der Hawaii-GPU für den Pro­fi­markt vor. Gegen­über dem abso­lu­ten High-End-Modell Fire­Pro W9100 wur­de die GPU um eini­ge GCN-CUs beschnit­ten, der GPU-Takt leicht redu­ziert und der VRAM auf 8 GiB GDDR5 beschnit­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Hawaii-basierte AMD FirePro W9100 angekündigt

AMD hat auf dem gest­ri­gen “Pro­fes­sio­nal Gra­phics Show­ca­se” sei­ne neue Gra­fik­kar­te Fire­Pro W9100 für den Ein­satz in Work­sta­tions vor­ge­stellt. Im Pro­fi­seg­ment kommt dabei zum ers­ten Mal die “Hawaii”-GPU im Voll­aus­bau mit 44 GCN-CUs (2816 Shader) zum Ein­satz. Wäh­rend auf den Foli­en ledig­lich die theo­re­ti­schen Rechen­leis­tun­gen mit über 5 TFLOPS für Berech­nung mit ein­fa­cher Genau­ig­keit und über 2 TFLOPS mit dop­pel­ter Genau­ig­keit umschrie­ben wird, (…) Wei­ter­le­sen »

APU13: Details und Roadmap für AMDs Media SDK

Kurz vor der Ent­wick­ler­kon­fe­renz APU13 hat­te AMD nicht nur die neue Ver­si­on 2.9 sei­nes Acce­le­ra­ted Par­al­lel Pro­ces­sing Soft­ware Deve­lo­p­ment Kit (APP SDK) ver­öf­fent­licht, son­dern par­al­lel dazu auch eine ers­te öffent­li­che Beta des neu­en Media SDK. Ursprüng­lich wur­de das Media SDK bereits ein Jahr zuvor auf der damals noch AFDS2012 genann­ten Ver­an­stal­tung ange­kün­digt, (…) Wei­ter­le­sen »

AMDs Marktanteil bei Grafikkarten für den Profimarkt könnte 2014 auf 30 % anwachsen

Zwar hielt AMD in den letz­ten Jah­ren stets einen Markt­an­teil zwi­schen 30 und 50 % bei den dedi­zier­ten Gra­fik­kar­ten, war aber ins­be­son­de­re mit sei­nen Fire­Pro-Lösun­gen im sehr lukra­ti­ven Pro­fi­markt unter­re­prä­sen­tiert. Hier domi­niert tra­di­tio­nell NVIDIA mit sei­nen Qua­dro- und Tes­la-Kar­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen