Overclocking des AMD A12-9800 4,8 GHz mit Luftk체hlung

Die AM4-Platt짯form f체r End짯kun짯den ist noch gar nicht offi짯zi짯ell auf dem Markt, da gibt es ers짯te Over짯clo짯cking-Resul짯ta짯te im Web. Der User NAMEGT berich짯tet mit짯tels Face짯book davon und konn짯te hier짯f체r ein vali짯dier짯tes Ergeb짯nis von CPU멯 bei CPUID ein짯schi짯cken. 4,8 GHz ste짯hen vor짯erst auf dem Tableau:

Das w채re an sich noch kei짯ne Nach짯richt wert, schlie횩짯lich ist der ver짯wen짯de짯te AMD A12-9800 mit 3,8 GHz Basistakt und 4,2 GHz Tur짯bo짯takt spe짯zi짯fi짯ziert. Aller짯dings bewerk짯stel짯lig짯te NAMEGT das Kunst짯st체ck mit dem mit짯ge짯lie짯fer짯ten Wraith-K체h짯ler von AMD. Auch das ver짯wen짯de짯te Main짯board, ein 쨉ATX-Board von ASUS mit der Auf짯schrift Octo짯pus, d체rf짯te nicht die ers짯te Wahl sein f체r Over짯clo짯cker es besitzt nicht ein짯mal sicht짯ba짯re K체hl짯k철r짯per f체r die Span짯nungs짯wand짯ler. Laut CPU멯 waren aber sogar alle Ker짯ne aktiv.

Inso짯fern d체rf짯te hier bei Wei짯tem noch nicht das letz짯te Wort gespro짯chen sein. Viel짯leicht wird es Bris짯tol Ridge als letz짯te Aus짯bau짯stu짯fe der Bull짯do짯zer-Archi짯tek짯tur짯fa짯mi짯lie mit all den Ver짯bes짯se짯run짯gen, die 체ber die Jah짯re ein짯ge짯flos짯sen sind, zusam짯men mit einer neu짯en Platt짯form doch noch gelin짯gen, den l채dier짯ten Ruf die짯ser CPU-Archi짯tek짯tu짯ren im Nach짯hin짯ein zu kor짯ri짯gie짯ren. Schlie횩짯lich kann man gar die 횆u횩e짯run짯gen eines AMD-Mana짯gers dahin짯ge짯hend deu짯ten, sie sei짯en ein v철l짯li짯ger Fehl짯schlag gewe짯sen