Plant Microsoft Hardware mit AMD-Prozessoren?

Micro­softs Hard­ware­aus­flü­ge waren in der Ver­gan­gen­heit nicht immer von Erfolg gekrönt und anfangs sah es aus, als wür­den die Red­mon­der bei den Sur­face-Note­books erneut eine Plei­te ein­fah­ren. Doch das ist Ver­gan­gen­heit und Micro­softs Lap­tops ver­kau­fen sich dem Ver­neh­men nach sehr gut. Kein Wun­der also gibt es mitt­ler­wei­le eine gan­ze Serie die­ser Gerä­te, wel­che in all den Jah­ren immer zwei Din­ge gemein hat­ten: einen Touch­screen und einen Intel-Pro­zes­sor. Zumin­dest letz­te­res Mono­pol könn­te im kom­men­den Jahr fal­len.

Sur­face Lap­top is sche­du­led to be refres­hed in Q4 of next year, the inte­res­ting bit here is that Micro­soft may use an AMD chip for some models of the device. The com­pa­ny is still explo­ring chip­set opti­ons and is wai­ting for the sili­con to mate­ria­li­ze but it’s on the agen­da to take a look at team red for a pos­si­ble lap­top upgrade.

Zumin­dest wenn es nach Brad Sams geht, einem Autor der seit über 10 Jah­ren sich vor­nehm­lich dem The­ma Micro­soft wid­met. Sein neu­es Buch “Bene­ath A Sur­face” han­delt, wie der Titel schon sagt, um Micro­softs Sur­face-Pro­duk­te. Um sein Buch zu bewer­ben hat Brad dazu eini­ge Infor­ma­tio­nen auf der Inter­net­sei­te Thur­rott ver­öf­fent­licht. Dem­nach eva­lu­iert Micro­soft AMD-Hard­ware in zumin­dest einer Vari­an­te im vier­ten Quar­tal des nächs­ten Jah­res auf den Markt zu brin­gen. Der Her­stel­ler war­te aber noch AMDs Pro­duk­te für nächs­tes Jahr ab, also ver­mut­lich Picas­so. Um in Jubel aus­zu­bre­chen reicht das sicher noch nicht, denn fest steht noch nichts und ohne offi­zi­el­le Ankün­di­gung von einem der Her­stel­ler bleibt es auch ein Gerücht. Betrach­tet man aber nüch­tern den Leis­tungs­vor­sprung AMDs IGP gegen­über der von Intel und der ansons­ten gut ver­gleich­ba­ren CPU-Leis­tung wäre die­ser Schritt nicht unwahr­schein­lich.

Vie­len Dank an Nosy­boy für den Hin­weis zu die­ser News.