Adrenalin 2020 Edition 21.4.1 verbessert Stromverbrauch bei Navi 21 massiv

Letz짯te Woche hat AMD sei짯ne Rade짯on Soft짯ware Adre짯na짯lin 2020 Edi짯ti짯on 21.4.1 mit neu짯en Funk짯tio짯nen offi짯zi짯ell vor짯ge짯stellt. Neben einem neu짯en Instal짯ler gab es auch etli짯che neue Fea짯tures wie Crash Defen짯der, AV1 Hard짯ware짯be짯schleu짯ni짯gung oder Ver짯bes짯se짯run짯gen bei AMD Link und Streaming.

Auch Pla짯net 3DNow! war im Vor짯feld mit NDA gebrieft wor짯den und erhielt s채mt짯li짯che Infor짯ma짯tio짯nen zum neu짯en Trei짯ber짯pa짯ket vor짯ab. Trotz짯dem waren die Infor짯ma짯tio짯nen anschei짯nend nicht ganz voll짯st채n짯dig, denn wie Tech짯power짯up nun her짯aus짯ge짯fun짯den hat, ver짯bes짯sert der neue Trei짯ber 21.4.1 auch mas짯siv die Leis짯tungs짯auf짯nah짯me (vul짯go: 쏶trom짯ver짯brauch) der Gra짯fik짯kar짯ten aus der 6000er Serie, ins짯be짯son짯de짯re derer mit dem gro짯횩en Navi-21-Chip.

Im Win짯dows-Idle mit einem Moni짯tor bei짯spiels짯wei짯se ver짯rin짯ger짯te sich die Leis짯tungs짯auf짯nah짯me bei der Rade짯on RX 6800 von 28 W auf 8 W. Beim Video짯play짯back sind die Unter짯schie짯de klei짯ner aber vor짯han짯den: 48 W vs. 32 W. Im Mul짯ti-Moni짯to짯ring-Betrieb dage짯gen gab es kaum Ver짯bes짯se짯run짯gen. Die erst k체rz짯lich vor짯ge짯stell짯te RX 6700 mit Navi 22 blieb jedoch eben짯so unbe짯ein짯druckt in Sachen Leis짯tungs짯auf짯nah짯me wie die 쏿lten RDNA-Chips der 5000er Serie. Den짯noch: Wes짯halb AMD der짯art mas짯si짯ve und l철b짯li짯che Ver짯bes짯se짯run짯gen nicht kom짯mu짯ni짯ziert hat, bleibt ein Geheimnis.