AMD Kabini Opteron: HPs Moonshot-Lösung für Hosted-Desktop-Anwendungen kann bestellt werden

Artikel-Index:

HP hat auf sei­ner Haus­mes­se Dis­co­ver in Bar­ce­lo­na die glo­ba­le Ver­füg­bar­keit sei­ner Moonshot-Lösung Con­ver­gedSys­tem 100 für Hosted-Desk­top-Anwen­dun­gen mit schnel­ler Gra­fik­kar­te auf Basis von AMDs Kabi­ni-Opte­rons “Kyo­to” bekannt­ge­ge­ben. Offen­bar beginnt die Aus­lie­fe­rung der HP-Moonshot-1500-Sys­tem jedoch erst Anfang Febru­ar 2014, wie unse­re Kol­le­gen von Golem zu berich­ten wis­sen. Zum Start kön­nen bei HP ledig­lich voll­be­stück­te Sys­te­me mit ins­ge­samt 45 Moonshot-m700-Modu­len zu Prei­sen ab 137.000 US-Dol­lar bestellt wer­den, was einem Preis pro Hosted Desk­top allein für den Ser­ver von rund 760 US-Dol­lar ent­spricht. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu die­ser Moonshot-Lösung las­sen sich der offi­zi­el­len Pro­dukt­sei­te ent­neh­men.

HP Moonshot Server
HP Moonshot Ser­ver

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung

Wir dan­ken Woerns und erneut dem Leser aus Stutt­gart für die Hin­wei­se!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu HPs Moonshot-Pro­jekt und die AMD-basier­te Ver­si­on könnt Ihr auf der zwie­ten Sei­te fin­den. Dort sind die Foli­ne von der APU13 ein­ge­bun­den.

» Foli­en von der APU13