CES 2014: MSI zeigt erstes FS1b-Mainboard für gesockelte AMD Kabini APUs

MSI zeigt mit dem AM11 auf der CES 2014 eines der ers­ten FS1b-Main­boards für geso­ckel­te “Kabini”-APUs. Über ent­spre­chen­de Plä­ne von AMD für den Ein­stiegs­markt hat­ten wir erst kürz­lich berich­tet. Für jene APU-Pro­duk­te sol­len offen­bar die klas­si­schen Mar­ken­na­men Ath­lon und Sem­pron wie­der­be­lebt wer­den. Durch die Nut­zung eines Sockels ist eine gewis­se Zukunfts­si­cher­heit für die FS1b-Patt­form sicher­ge­stellt, weil sich die APUs im Gegen­satz zu einem BGA-Packa­ge (fest ver­lö­tet) im Bedarfs­fall aus­tau­schen lassen.

Das MSI AM11 ist im nach­fol­gen­den Video ab Minu­te 01:30 zu sehen:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wir dan­ken dem Leser Shadow­tro­oper für den Hinweis!

Quel­le: PC Per­spec­ti­ve

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen