AMD Mantle: Neue API bringt bis zu 45 % mehr Leistung in Battlefield 4

Auf dem AMD Kave­ri Tech Day in Las Vegas hat sich AMD erneut zur Leis­tungs­fä­hig­keit sei­ner neu­en 3D-Pro­gram­mier­schnitt­stel­le (API) Mant­le geäu­ßert. Pur­ePC hat­te kurz­zei­tig die Foli­en von die­ser Ver­an­stal­tung online, wel­che auch die fina­len Spe­zi­fi­ka­tio­nen der zwei “Kaveri”-Modelle beinhal­te­ten, die ab 14. Janu­ar 2014 ver­füg­bar wer­den sol­len. Bis ers­te unab­hän­gi­ge Tests gemacht wer­den, kön­nen aber auch die­se Zah­len von AMD höchs­tens ein wei­te­rer Anhalts­punkt dafür sein, was mit Mant­le mög­lich sein könnte.

Auf einer der zu früh ver­öf­fent­lich­ten Foli­en mit einem Battle­field-4-Motiv pro­kla­miert AMD eine bis zu 45 % höhe­re Leis­tungs­fä­hig­keit bei Nut­zung von Mant­le gegen­über Direc­tX. Aller­dings sind auf jener Folie kei­ne genaue­ren Anga­ben zur ver­wen­de­ten Platt­form zu fin­den. Da AMD die Folie auf dem AMD Kave­ri Tech Day gezeigt hat, ist aber anzu­neh­men, dass die Ver­gleichs­wer­te auf einem “Kaveri”-System bei Nut­zung der iGPU gene­riert wor­den sind.

Selbst­ver­ständ­lich han­delt es sich bei der Anga­be “bis zu 45 %” um einen Extrem­wert. Wie groß der Vor­teil der neu­en hard­warenä­he­ren API im Durch­schnitt aus­fal­len wird, bleibt unklar. Zudem kann Mant­le auch dazu genutzt wer­den, detail­rei­che­re Spie­le­wel­ten zu kre­ieren oder um eine höhe­re Bild­qua­li­tät zu erzielen.

Auf den Foli­en von AMD sind zudem wei­te­re Mess­wer­te zu fin­den, die sich auf die Star-Swarm-Tech­de­mo von Oxi­de Games bezie­hen. Jene Tech­de­mo wird unter ande­rem für die Ent­wick­lung der Nitrous-Engi­ne genutzt und soll noch im ers­ten Quar­tal 2014 ver­öf­fent­licht wer­den. Die expli­zit ange­ge­be­ne Kave­ri-APU A8-7600 schafft in die­ser Demo bei Nut­zung von Mant­le ca. 30 fps, wäh­rend es mit Direc­tX weni­ger als 10 fps (ca. 8 fps) sind. Allein der Wech­sel auf die neue Gra­fik-API bringt in die­sem Fall also eine Ver­drei­fa­chung der Frame­ra­ten. Ob hier­bei die inte­grier­te GPU der APU zum Ein­satz kam, ist nicht gänz­lich klar, da AMD auf einer ande­ren Folie ähn­li­che Zah­len für die A8-7600-APU im Ver­gleich zu Intels i7-4770K zeigt. In der Star-Swarm-Tech­de­mo konn­te die Bild­wech­sel­fre­quenz mit dem Intel i7-4770K dem­nach von ca. 12 fps (Direc­tX) auf ca. 32 fps (Mant­le) durch den Wech­sel der API gestei­gert wer­den. Hier­bei muss aller­dings eine dedi­zier­te Rade­on-Gra­fik­kar­te zum Ein­satz gekom­men sein, da Mant­le der­zeit aus­schließ­lich für GCN-basier­te GPUs von AMD ver­füg­bar ist.

Quel­le: PurePC.pl

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen