MWC: Mullins-APU von AMD darf TDP f체r h철heren Turbotakt kurzzeitig 체berschreiten

AMD zeigt die짯se Woche auf dem Mobi짯le World Con짯gress (MWC) in Bar짯ce짯lo짯na erneut sei짯ne neu짯en Tablet-APUs 쏮ul짯lins, die vor짯aus짯sicht짯lich Mit짯te des Jah짯res ver짯f체g짯bar wer짯den. Hier짯zu sind eini짯ge Refe짯renz짯de짯signs aus짯ge짯stellt, zu denen auch das von der CES 2014 bekann짯te Dis짯co짯very-Tablet und der Nano-PC geh철짯ren. Au횩er짯dem wird erneut die pr채짯mier짯te Dock짯Port-L철sung vor짯ge짯f체hrt, die 체ber einen ein짯zel짯nen Dis짯play짯Po짯rt-Anschluss bis zu vier Dis짯plays ansteu짯ern und par짯al짯lel Daten (USB 3.0) 체ber짯tra짯gen kann. In naher Zukunft wird es m철g짯lich sein, auch die Strom짯ver짯sor짯gung eines Ger채짯tes 체ber die짯sen Anschluss zu realisieren.

Laut Hei짯se hat sich AMD zudem erst짯mals bez체g짯lich der Tur짯bo-Funk짯tio짯na짯li짯t채t der 쏮ullins-APUs ge채u짯횩ert, die in Ver짯sio짯nen mit einer Sce짯na짯rio Design Power (SDP) von ledig짯lich 2,0 W erschei짯nen wer짯den. Um schnel짯ler auf Benut짯zer짯ein짯ga짯ben reagie짯ren zu k철n짯nen, wird 쏮ul짯lins dazu in der Lage sein, die 쏱uma+-Kerne kurz짯zei짯tig auf 체ber 2,0, aber unter 2,5 GHz zu beschleu짯ni짯gen. Hier짯zu darf der Chip sei짯ne TDP von 4,5 W kurz짯zei짯tig 체berschreiten.

Quel짯le: Hei짯se