Kühlerhersteller legen kostenlose AM4-Montagekits auf

Bereits beim User-Review des ASUS A320M-C vor eini­gen Wochen konn­te uns Tes­ter Crash­test davon über­zeu­gen, dass alte Küh­ler für AM2/3 und FM2 auch am neu­en Sockel AM4 für Ryzen, Bris­tol Ridge und Raven Ridge pas­sen wer­den, sofern es sich um “Nasen-Küh­ler” han­delt, der Kühl­kör­per also per Klam­mer am Befes­ti­gungs­rah­men des Main­board ange­klipst wird. Die Löcher auf dem Main­board dage­gen haben sich bei AM4 geän­dert, wes­halb ver­schraub­te Küh­ler nicht ohne wei­te­res wei­ter­ver­wen­det wer­den kön­nen. Der Ver­dacht lag nahe, dass AMD nach Jah­ren iden­ti­scher Abmes­sun­gen womög­lich den Küh­ler-Her­stel­lern einen Gefal­len tun woll­te, die auch ger­ne mal wie­der neue Lösun­gen ver­kau­fen wür­den.

Doch die­ser Ver­dacht scheint sich nicht zu bestä­ti­gen. Statt den Zwang, einen neu­en Küh­ler kau­fen zu müs­sen, dan­kend anzu­neh­men, stel­len eini­ge Küh­ler-Her­stel­ler ihren Kun­den kos­ten­lo­se(!) Umrüst-Kits zur Ver­fü­gung, um bestehen­de Küh­ler am neu­en Sockel AM4 wei­ter­ver­wen­den zu kön­nen. Den Anfang mach­te ver­gan­ge­ne Woche bereits be quiet!, die Umrüst-Kits für die Dark Rock 3, Dark Rock Pro 3, Dark Rock TF, Shadow Rock 2 und Shadow Rock Slim Küh­ler anbie­ten, sowie für die Silent Loop Kom­pakt­was­ser­küh­lung.

Heu­te nun zog Cool­ergi­ant mit sei­nen Mar­ken LEPA und Ener­max nach. Aus­ge­nom­men sind hier ledig­lich die Pro­duk­te EXllsuion240 und Liqtech120X.

Hier die Links, um AM4-Umrüst­kits anzu­for­dern bei:

Wei­te­re wer­den mög­li­cher­wei­se fol­gen. So hat­te Noc­tua bereits anläss­lich der Com­pu­tex 2016 ange­kün­digt, AM4-Adap­ter für alle Retail-Küh­ler seit 2005 außer NH-L9i bereit­stel­len zu wol­len, sobald die Platt­form ver­füg­bar ist.