Schlagwort: Enermax

ENERMAX Unleashes a Power Beast, MAXREVO 1800 Watt Power Supply

  Taoyu­an, Tai­wan – Feb 19, 2019 – ENERMAX, a lea­ding desi­gner and manu­fac­tu­rer of high-end power sup­plies, announ­ces the launch of MAXREVO 1800, a hea­vy­weight 1800 watt power sup­ply with peak power up to incredi­ble 1900 watt. Cha­rac­te­ri­zed by the high-per­­for­­mance trans­for­mer, high-den­­si­­ty PCB, and FMQ topo­lo­gy, MAXREVO 1800 PSU achie­ves a housing depth of (…) Wei­ter­le­sen »

ENERMAX präsentiert Liqtech TR4 II

Ham­burg 27. Sep­tem­ber 2018  ENERMAX stellt die zwei­te Genera­ti­on der Liq­tech TR4 Küh­ler vor.   ENERMAX hat in Zusam­men­ar­beit mit AMD® den All-in-One CPU-Was­­ser­­küh­­ler Liq­tech TR4 für die AMD® Ryzen™ Thre­ad­rip­per™ Pro­zes­so­ren ent­wi­ckelt. In der zwei­te Genera­ti­on ist der Liq­tech TR4 mit einem adres­sier­ba­ren RGB-Was­­ser­­block aus­ge­stat­tet wor­den, der die Syn­chro­ni­sa­ti­on mit unter­stütz­ten Mother­boards erlaubt. RGB-Was­­ser­­block (…) Wei­ter­le­sen »

AiO-Kühler von Enermax für Sockel TR4 [Update]

Das Küh­ler­an­ge­bot für Sockel TR4 hält sich aktu­ell noch in Gren­zen. Die gän­gi­gen AiO-Küh­ler decken nicht die kom­plet­te Flä­che des Heat­sprea­ders ab. Sel­bi­ges gilt wohl für den im Review-Kit bei­geleg­ten Küh­ler. Dar­über gab es schon eini­ge Dis­kus­sio­nen im Forum. Ener­max hat nun eine Kühl­lö­sung vor­ge­stellt, die genau dies lie­fert: Vol­le Abde­ckung des Heat­sprea­ders. (…) Wei­ter­le­sen »

Kühlerhersteller legen kostenlose AM4-Montagekits auf

Bereits beim User-Review des ASUS A320M‑C vor eini­gen Wochen konn­te uns Tes­ter Crash­test davon über­zeu­gen, dass alte Küh­ler für AM2/3 und FM2 auch am neu­en Sockel AM4 für Ryzen, Bris­tol Ridge und Raven Ridge pas­sen wer­den, sofern es sich um „Nasen-Küh­ler” han­delt, der Kühl­kör­per also per Klam­mer am Befes­ti­gungs­rah­men des Main­board ange­klipst wird. Die Löcher auf dem Main­board dage­gen haben sich bei AM4 geän­dert. (…) Wei­ter­le­sen »

Kompaktwasserkühlung: Enermax Liqtech 240

Vor eini­gen Wochen haben wir uns bereits eine Kom­pakt­was­ser­küh­lung von Ener­max ange­se­hen, die Liq­tech 120X. Der namens­ge­ben­de 120-mm-Radia­tor ver­traut hier­bei auf ein Design, das wir zuerst bei den Pro­duk­ten von Sil­ver­Stone gese­hen haben. Anstatt auf eine Art Waben­struk­tur zu set­zen, sind die Radia­tor­la­mel­len wie bei einem her­kömm­li­chen Luft­küh­ler ange­ord­net. Das senkt den Wider­stand, den der Lüf­ter über­win­den muss und kann so zu einer lei­sen Küh­lung bei­tra­gen. Wäh­rend nun das 120-mm-Modell von Ener­max im direk­ten Ver­gleich nicht so abschnei­den konn­te wie erhofft oder viel­leicht auch erwar­tet, soll uns die 240-mm-Vari­an­te zei­gen, was mög­lich ist. (…) Wei­ter­le­sen »

Kompaktwasserkühlungen: Enermax Liqtech 120X & Corsair H105

Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen haben wir in den letz­ten Mona­ten immer wie­der betrach­tet. Die war­tungs­ar­men, geschlos­se­nen Sys­te­me ver­spre­chen eine hohe Kühl­leis­tung, ohne dass man sich in die Mate­rie “Was­ser­küh­lung” und deren Zusam­men­bau ein­ar­bei­ten muss. Um die Leis­tung in die Höhe zu trei­ben, set­zen die Her­stel­ler auch ger­ne ein­mal auf einen 240- oder 280-mm-Radia­tor. Zwei Lüf­ter sol­len die Wär­me abfüh­ren. Cor­sairs Enga­ge­ment im Bereich der Kühl­lö­sun­gen ist nicht neu. Nach einem Abste­cher zu den Luft­küh­lern kon­zen­trie­ren sich die Kali­for­ni­er aktu­ell nur noch auf die “Hydro Seri­es”, Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU-Kühler: Enermax ETS-N30-HE

Ener­max ist ein bekann­ter Name in der PC-Bran­che, der vor allen Din­gen mit Netz­tei­len ver­bun­den wird. Wie auch vie­le ande­re Her­stel­ler bie­tet Ener­max inzwi­schen ande­re Pro­duk­te an, um sich zusätz­li­che Stand­bei­ne auf­zu­bau­en. Neben Gehäu­sen und Peri­phe­rie sind auch Kühl­lö­sun­gen — sowohl Luft­küh­ler als auch Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen — mit im Ange­bot. Auf der dies­jäh­ri­gen CeBIT wur­de ein 92-mm-Tower­küh­ler vor­ge­stellt, der ETS-N30-HE. Die­ses Seg­ment ist hart umkämpft, sind die Küh­ler doch nicht teu­er und pas­send für älte­re Gehäu­se. Der Knack­punkt ist oft­mals der ver­wen­de­te Lüf­ter. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen