AMD angeblich schon im Februar 2018 mit 12-nm-Ryzen

Wie die Kollegen von Digitimes aus Kreisen von Mainboardherstellern erfahren haben wollen, wird AMD schon im Februar nächsten Jahres neue Ryzen-Prozessoren in 12-nm-Fertigung bringen. Die unter dem Codenamen Pinnacle Ridge entwickelten Prozessoren standen auf AMDs Roadmaps zuletzt als Zen+.

Der 12-nm Prozess wurde von GlobalFoundries gerade erst angekündigt. Auf der obenstehenden Folie kann man den geplanten Produktionsstart im ersten Quartal nächsten Jahres finden. Das würde mit Februar schon sehr knapp werden. Sofern sich wie vermutet unter dem 12LP genannten Prozess nur ein optimierter 14-nm-Prozess versteckt, wäre es allerdings denkbar, dass AMD schon erste Muster zur Verfügung hat. Passend zu den neuen Prozessoren soll es einen neuen Chipsatz geben, der dann mit einer 400er-Nummer daherkommen dürfte. Vermutlich wird sich technisch an den Chips nicht viel ändern, da die wichtigsten Komponenten bereits im SoC verbaut sind.

Vielen Dank Complicated & BoMbY für die Hinweise zu dieser News.