AMD Ryzen Threadripper 2990WX im Planet-3DNow!-Review

Artikel-Index:

Am 13. August die­ses Jah­res betrat mit dem AMD Ryzen Thre­ad­rip­per 2990WX AMDs neu­es Pro­zes­sor-Top­mo­dell die Büh­ne und setz­te mit 32 Ker­nen bzw. 64 Threads neue Maß­stä­be im (High End) Desk­top-Seg­ment. Gern wäre Pla­net 3DNow! bereits im August mit einem Arti­kel an die Öffent­lich­keit gegan­gen, doch AMD hat­te uns lei­der nicht mit einem Exem­plar bemus­tert.

Da die anfäng­lich auf­ge­ru­fe­nen 1.829 Euro für das Top­mo­dell auch nicht mal eben im Vor­bei­ge­hen aus­zu­ge­ben sind, droh­te unse­re Com­mu­ni­ty hin­sicht­lich eines Reviews leer aus­zu­ge­hen. Wäre da nicht sel­bi­ge Com­mu­ni­ty…

Bereits im Vor­feld des Laun­ches wur­den wir von einem Foren­mit­glied kon­tak­tiert, ob wir an der tem­po­rä­ren Leih­stel­lung eines 2990WX inter­es­siert wären. Denn der stand auf der Ein­kaufs­lis­te des edlen Spen­ders.

Und so kam es, dass wir zum Markt­start tat­säch­lich ein Exem­plar des 32-Kern-Modells aus dem Han­del in den Hän­den hiel­ten. Wir mach­ten uns an die Arbeit und schick­ten die CPU durch eine Men­ge Ein­zel­tests, um im Ver­gleich zum Vor­jah­res-Top­mo­dell 1950X zu prü­fen, wel­cher Leis­tungs­schub erwar­tet wer­den kann.

Viel Ver­gnü­gen beim Lesen!

» Dank­sa­gung der etwas ande­ren Art