AMD-APUs im Wandel der Zeit: Brazos | E350

Artikel-Index:

Brazos

Die ers짯ten APUs von AMD waren von Grund auf neu ent짯wi짯ckelt. Anstatt die bew채hr짯te Stars-Archi짯tek짯tur zu ver짯wen짯den wur짯de die Bob짯cat-Archi짯tek짯tur ent짯wi짯ckelt. Damals 체ber짯warf sich AMD noch mit Code짯na짯men. Neben Bob짯cat f체r die Micro짯ar짯chi짯tek짯tur wur짯de die Platt짯form Bra짯zos und der Pro짯zes짯sor짯kern Zaca짯te genannt. Das gan짯ze wur짯de mit Spei짯cher짯con짯trol짯ler, Chip짯satz und mit der Rade짯on HD 6310 (Ever짯green-Archi짯tek짯tur) ver짯hei짯ra짯tet. Gebo짯ren war der E350. Die GPU basier짯te damit noch auf dem VLIW-Ansatz, des짯sen Debut mit der Rade짯on 9700 im Jahr 2002 feierte.
Der CPU-Part war aber ein ganz neu짯er. Bob짯cat wur짯de offi짯zi짯ell auf der Hot Chips-Kon짯fe짯renz 2010 vor짯ge짯stellt und soll짯te Intels Atom-Pro짯zes짯so짯ren das F체rch짯ten leh짯ren. Wir sahen damals eini짯ge Par짯al짯le짯len zum Bull짯do짯zer, der bis dahin auch nur ange짯k체n짯digt war. Ent짯wick짯lungs짯ziel war ein Pro짯zes짯sor mit 110 Watt Leis짯tungs짯auf짯nah짯me. Gro짯횩e Leis짯tungs짯schl채짯ge waren also vom ers짯ten 얞usi짯on nicht zu erwar짯ten. Ein Begriff der schnell wegen Namen짯s짯trei짯tig짯kei짯ten mit dem K체h짯ler짯spe짯zia짯list Arc짯tic verschwand.

Gegen Intels Atom sahen die Eck짯da짯ten jeden짯falls viel짯ver짯spre짯chend aus. Zwei voll짯wer짯ti짯ge Ker짯ne mit out-of-Order-Exe짯cu짯ti짯on stan짯den einem Sin짯g짯le짯co짯re mit Hyper짯th짯re짯a짯ding gegen짯체ber. Da reich짯te das Sin짯gle-Chan짯nel-Spei짯cher짯in짯ter짯face aus um in Schlag짯wei짯te zu gelan짯gen. Das gan짯ze wur짯de in 40 nm bei TSCM gefer짯tigt. Ein Novum bis짯lang fer짯tig짯te AMD alle CPUs sel짯ber. In dem Werk in Dres짯den lie짯fen noch 45 nm Phe짯noms vom Band. Damit brach짯te AMD erst짯mals eine CPU in einem Bulk-Pro짯zess zur Welt, der ansons짯ten vom Ent짯wick짯ler nur f체r Gra짯fik짯kar짯ten genutzt wurde.

Wir tes짯te짯ten den E350 als Main짯board mit ver짯l철짯te짯ter APU, dem ASUS E35M1멿 Delu짯xe. Als Kon짯ter짯part muss짯te ein Ath짯lon II X2 240e mit Chip짯satz짯gra짯fik her짯hal짯ten. Wir haben das Main짯board mit dem gro짯횩en pas짯si짯ven K체hl짯k철r짯per aus der Asser짯va짯ten짯kam짯mer geholt und noch ein짯mal mit aktu짯el짯len Bench짯marks maltr채tiert.