AMD-APUs im Wandel der Zeit: Brazos | E‑350

BOINC

Natür­lich tes­ten wir für unse­re Freun­de des ver­teil­ten Rech­nens auch ein BOINC-Pro­jekt. Hier hat sich vor allem Aste­ro­ids als recht Credit-sta­bil erwie­sen. Außer­dem unter­stützt das Pro­jekt aktu­el­le Befehls­sät­ze und nutzt damit die Hard­ware gut aus.

Gan­ze 1663 Credits erwirt­schaf­tet die klei­ne APU am Tag. Das war zwar damals schon nicht sehr viel, aller­dings benö­tig­te das Sys­tem dabei nur rund 23 W. Im Jahr 2011 war das weni­ger als vie­le Rech­ner im Idle benö­tig­ten.