AMD APUs im Wandel der Zeit: Llano | A8-3870K

Artikel-Index:

Heaven

Anders als der 3DMark kann man im Hea­ven-Bench­mark von Uni­gi­ne OpenGL prü­fen. Damit ist auch für die­sen Test ein guter Ver­gleich­wert auf­nehm­bar ohne Restrik­tio­nen hin­sicht­lich der Direc­tX-Ver­si­on die der GPU-Part anbie­ten kann. Der Test selbst stammt aus dem Jahr 2009 und ist damit von allen APUs unter­stützt. Wir ver­wen­den den Test mit der OpenGL-API mit gerin­ger Qua­li­tät, ohne Tes­sela­ti­on und mit einer Auf­lö­sung  von 1920x1080 Pixeln.

Dass der Lla­no der ers­te Pro­zes­sor mit inte­grier­ter Gra­fik war, mit der man mehr als nur Büro­gra­fi­ken ren­dern kann, zeigt der Uni­gi­ne-Test ein­drucks­voll. Auch hier erreich­te der Lla­no die gut vier­fa­che Leis­tung und konn­te damals auch die Intel-Kon­kur­renz deut­lich in die Schran­ken wei­sen.

 

  E‑350 A8-3870K
Min FPS 3,1 7,0
Max FPS 7,7 34,9
Avg FPS 4,5 18,4

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen