Foxconn A79A

Artikel-Index:

Seit der Vor짯stel짯lung von AMDs Spi짯der Platt짯form und der damit ver짯bun짯de짯nen Ank체n짯di짯gung von zahl짯rei짯chen AMD 790FX-basier짯ten Main짯boards sind bereits eini짯ge Wochen ins Land gegangen. 

Mit dem Giga짯byte GA-MA790FX-DQ6 haben wir bereits ein ent짯spre짯chen짯des Main짯board getes짯tet. W채h짯rend des Tests hat짯ten sich eini짯ge Schw채짯chen offen짯bart, wel짯che mitt짯ler짯wei짯le hof짯fent짯lich durch ein BIOS-Update beho짯ben wur짯den. Da der Test des Giga짯byte-Main짯boards fast 3 Mona짯te her ist, stellt sich nun die Fra짯ge, wo ande짯re Main짯board-Her짯stel짯ler stehen.

Fox짯conn hat uns vor eini짯gen Tagen ein Vor짯se짯ri짯en짯mo짯dell des neu짯en A79A멣 zur Ver짯f체짯gung gestellt, wel짯ches eben짯falls auf AMDs 790FX-Chip짯satz basiert. Urspr체ng짯lich woll짯ten wir uns das Main짯board genau짯er anschau짯en, weil als South짯bridge die noch nicht offi짯zi짯ell vor짯ge짯stell짯te SB700 ver짯baut sein soll짯te. Von der SB700 war und ist bei unse짯rem Modell aller짯dings weit und breit nichts zu sehen. Nach짯dem der South짯bridge-K체h짯ler ent짯fernt war, blick짯ten wir eini짯ger짯ma짯횩en ent짯t채uscht auf eine 쏿lte SB600.

Auf짯grund der Dis짯kre짯panz zwi짯schen Inter짯net-Ger체cht und Rea짯li짯t채t frag짯ten wir bei Fox짯conn nach: Die fina짯le Revi짯si짯on des A79A멣 wird mit AMDs SB700 aus짯ge짯stat짯tet. Dies stellt kein Pro짯blem dar, da SB600 und SB700 pin짯kom짯pa짯ti짯bel sind und somit ohne 횆nde짯run짯gen am Lay짯out bei짯de Vari짯an짯ten ver짯baut wer짯den k철nnen.

Aber nach짯dem wir nun schon die M철g짯lich짯keit beka짯men, uns ein noch nicht k채uf짯lich erwerb짯ba짯res Main짯board n채her anzu짯se짯hen, ver짯bau짯ten wir das Sam짯ple kur짯zer짯hand in unse짯rem Test짯rech짯ner und jag짯ten das Board durch unse짯ren Test짯par짯cours. Auf den n채chs짯ten Sei짯ten wer짯den wir sehen, wie sich das A79A멣 trotz Vor짯se짯ri짯en짯sta짯tus schl채gt.

Viel Ver짯gn체짯gen beim Lesen!