Sockel AM5: Hybrid Graphics ausprobiert

Artikel-Index:

Erkenntnisse und Messergebnisse 6700XT

Die 6700XT im Refe짯renz짯de짯sign war unser ers짯ter Test짯kan짯di짯dat f체r Hybrid Gra짯phics. Als wir unse짯re Tests mit dem Fea짯ture began짯nen, war RDNA3 noch nicht gelauncht.

W채h짯rend unse짯rer Tests zum Main짯board-Review des ASUS ROG Strix X670E멐 Gam짯ing WiFi hat짯ten wir kurz pro짯biert, ob Hybrid Gra짯phics funk짯tio짯niert. Das tat es mit der dama짯li짯gen BIOS- und Trei짯ber-Kon짯fi짯gu짯ra짯ti짯on nicht. Nach den Main짯board-Tests aktua짯li짯sier짯ten wir BIOS und Trei짯ber et voi짯l횪, Hybrid Gra짯phics lief. Und zwar so, wie wir das erwar짯tet hat짯ten. Damit es l채uft, m체s짯sen im BIOS zwei Optio짯nen ver짯채n짯dert werden:

  • Pri짯ma짯ry Video Device auf IGFX-Video
  • Spe짯cial Dis짯play Fea짯tures auf Hybrid Gra짯phics

AMD Hybrid Graphics auf Sockel AM5 - BIOS-Optionen

AMD Hybrid Graphics auf Sockel AM5 - BIOS-Optionen

Und nat체r짯lich muss der Moni짯tor an einem Aus짯gang der Onboard-Gra짯fik ange짯schlos짯sen sein. Als das alles erle짯digt war, haben wir eini짯ge Bench짯marks durchgef체hrt.

AMD Hybrid Graphics auf Sockel AM5 - Ergebnisse 6700XT

Gemes짯sen 체ber alle ver짯schie짯de짯nen Bench짯mark-Seri짯en konn짯ten wir bei der 6700XT knapp 10 Watt ein짯spa짯ren. Dabei teilt sich das Feld in zwei Berei짯che: Idle sowie rei짯ne Pro짯zes짯sor-Berech짯nun짯gen und dann der Teil, in wel짯chem die dedi짯zier짯te Gra짯fik짯kar짯te das Ruder 체ber짯nimmt. Im Idle und wenn nur die CPU rech짯net fal짯len die Ein짯spa짯run짯gen mit Wer짯ten zwi짯schen 14 und 22 Watt deut짯lich gr철짯횩er aus.

Wenn die dGPU arbei짯ten muss, steigt der Ver짯brauch dage짯gen meist mini짯mal an. Das ist im Detail betrach짯tet auch erwart짯bar, da die inte짯grier짯te Gra짯fik min짯des짯tens f체r die Wei짯ter짯lei짯tung der berech짯ne짯ten Daten aktiv sein muss und das ver짯braucht schein짯bar min짯mal zus채tz짯li짯che Energie.

Dar짯aus lei짯tet sich die Erkennt짯nis ab, dass Hybrid Gra짯phics nur dann sinn짯voll genutzt wer짯den kann, wenn das Sys짯tem auch Idle- bzw. Teil짯last짯pha짯sen hat. Wer sei짯nen Rech짯ner dage짯gen nur zum Ren짯dern oder zum Zocken anschal짯tet, f체r den bringt Hybrid Gra짯phics in punc짯to Ver짯brauch kei짯ne Vor짯tei짯le. Im Gegenteil.