Gamescom 2013: Playstation 4 unterst체tzt hUMA, Xbox One jedoch nicht [2. Update]

Bereits seit l채n짯ge짯rem ist bekannt, dass sowohl Micro짯soft als auch SONY f체r ihre neue Kon짯so짯len짯ge짯ne짯ra짯ti짯on eine APU aus dem Hau짯se AMD ver짯wen짯den. Inter짯es짯san짯ter짯wei짯se set짯zen bei짯de auf CPU-Ker짯ne auf Basis der 쏪aguar-Architektur und eine GPU, wel짯che auf der GCN-Archi짯tek짯tur der aktu짯el짯len Gra짯fik짯kar짯ten짯se짯rie Rade짯on HD 7000 auf짯baut. Aller짯dings unter짯schei짯den sich bei짯de APUs dann doch im Detail sowie den wei짯te짯ren Funk짯ti짯ons짯bl철짯cken, die auf dem Die mit inte짯griert wur짯den. Die gemein짯sa짯me tech짯ni짯sche Basis (x86 und DirectX 11.2) ver짯spricht den Ent짯wick짯lern eine effi짯zi짯en짯te짯re Ent짯wick짯lung k체nf짯ti짯ger Spie짯le짯ti짯tel. Zudem l채sst die gr철짯횩e짯re N채he zum PC auf bes짯se짯re Kon짯so짯len짯ports hoffen.

Auf der Games짯com 2013 konn짯te die c셳 jetzt von Marc Dia짯na, Seni짯or Pro짯duct Mar짯ke짯ting Mana짯ger bei AMD, in Erfah짯rung brin짯gen, dass nur die Play짯sta짯ti짯on 4 von SONY die hUMA-Tech짯no짯lo짯gie (hete짯ro짯ge짯neous Uni짯form Memo짯ry Access) (wir berich짯te짯ten) unter짯st체t짯zen wird. Hier짯durch k철n짯nen die CPU-Ker짯ne und die GPU der PS4-APU auf den glei짯chen Spei짯cher짯be짯reich zugrei짯fen, wodurch bis짯her not짯wen짯di짯ges Umher짯ko짯pie짯ren zwi짯schen den Spei짯cher짯be짯rei짯chen ent짯f채llt. Letzt짯lich kann die dank der Ver짯wen짯dung von GDDR5 h철he짯re Spei짯cher짯band짯brei짯te der PS4 effi짯zi짯en짯ter genutzt wer짯den als das DDR3-Spei짯cher짯in짯ter짯face der XBox One, was zusam짯men mit der h철he짯ren Roh짯l짯eis짯tung in einer ent짯spre짯chend h철he짯ren Gra짯fik짯leis짯tung der PS4 resul짯tie짯ren soll짯te. Au횩er짯dem soll dadurch die Ver짯wen짯dung von h철her auf짯l철짯sen짯den Tex짯tu짯ren erleich짯tert wer짯den. Die c셳 zitiert hier짯zu Phil Rogers, der Pre짯si짯dent der HSA Foun짯da짯ti짯on und AMD Fel짯low ist, wie folgt:

Spie짯le짯ent짯wick짯ler woll짯ten seit eini짯gen Jah짯ren extrem gro짯횩e Tex짯tu짯ren nut짯zen, muss짯ten sich bis dato aber einer gan짯ze Rei짯he von Tricks bedie짯nen, Tei짯le gro짯횩er Tex짯tu짯ren in klei짯ne짯re Tex짯tu짯ren zu ver짯pa짯cken. Denn heu짯te muss eine Tex짯tur zun채chst in einem sepa짯ra짯ten Bereich des phy짯si짯schen Spei짯chers lie짯gen, bevor die GPU sie ver짯ar짯bei짯ten darf. Mit hUMA wer짯den Anwen짯dun짯gen viel effi짯zi짯en짯ter mit Tex짯tu짯ren umge짯hen k철nnen.

Trotz der tech짯ni짯schen N채he wird sich die Pro짯gram짯mie짯rung bei짯der Kon짯so짯len also unter짯schei짯den. Ob gro짯횩e Spie짯le짯pu짯blisher sich nun die Arbeit machen und von einem Spie짯le-Titel wie schon bis짯her zwei Ver짯sio짯nen zu pro짯gram짯mie짯ren, oder ob die Kos짯ten짯er짯spar짯nis-Ver짯su짯chung gro횩 ist und man sich bei Cross-Platt짯form-Titeln auf den kleins짯ten gemein짯sa짯men Nen짯ner der alten, getrenn짯ten Spei짯cher짯adres짯sie짯rung der XBox einigt, wird die Zukunft zei짯gen. Eben짯so offen ist die Fra짯ge ob PC-Ports von PS4-Titel mit hUMA-Unter짯st체t짯zung die짯se auch auf Kaveri-APUs aus짯spie짯len wer짯den k철n짯nen oder nicht.

Quel짯le: c셳

 

Update 22.08.2013:

AMD hat die Kol짯le짯gen des ita짯lie짯ni짯schen Able짯gers von Tom셲 Hard짯ware kon짯tak짯tiert, nach짯dem sich die Mel짯dun짯gen 체ber den ver짯meint짯li짯chen tech짯ni짯schen R체ck짯stand der XBox One gegen짯체ber der PS4 wie ein Lauf짯feu짯er im Inter짯net ver짯brei짯tet haben. In dem unten zitier짯ten State짯ment wer짯den die Aus짯sa짯gen von Marc Dia짯na bez체g짯li짯che der Archi짯tek짯tur짯de짯tails, der von AMD f체r Micro짯soft und SONY ent짯wi짯ckel짯ten APUs, als falsch bezeich짯net. AMD wird kei짯ne offi짯zi짯el짯len Aus짯sa짯gen bez체g짯lich der Spei짯cher짯ar짯chi짯tek짯tur der bei짯den APUs machen. Dies bleibt den jewei짯li짯gen Her짯stel짯lern der Kon짯so짯len vorbehalten.

During a recent Games짯com 2013 inter짯view, an AMD spo짯kesper짯son made inac짯cu짯ra짯te state짯ments regar짯ding the details of our semi-cus짯tom APU archi짯tec짯tures. AMD will not com짯ment on the Micro짯soft Xbox One and Sony PS4 memo짯ry archi짯tec짯tures and will not speak for Micro짯soft, Sony or other AMD customers.

Damit ist aller짯dings nicht hun짯dert짯pro짯zen짯tig gekl채rt, ob die urspr체ng짯li짯che Mel짯dung der c셳 auf einem Miss짯ver짯st채nd짯nis basiert, oder die wie짯der짯ge짯ge짯be짯nen Aus짯sa짯gen tat짯s채ch짯lich falsch sind. Es ist zudem durch짯aus m철g짯lich, dass Marc Dia짯na ver짯se짯hent짯lich die짯se Infor짯ma짯ti짯on preis짯ge짯ge짯ben hat und AMD jetzt zur체ck짯ru짯dern muss, um den Kun짯den Micro짯soft nicht wei짯ter zu verstimmen.

Quel짯le: Tom셲 Hard짯ware

 

Update 23.08.2013:

Auch hei짯se hat den ver짯link짯ten Arti짯kel zwi짯schen짯zeit짯lich aktua짯li짯siert. Offen짯bar woll짯te AMD auch in einem Tele짯fon짯ge짯spr채ch nicht n채her dar짯auf ein짯ge짯hen, ob die Aus짯sa짯gen von Marc Dia짯na der Wahr짯heit ent짯spre짯chen. Her짯aus짯ge짯stellt wur짯de ledig짯lich erneut, dass AMD kei짯ne Aus짯sa짯gen zu den Pro짯duk짯ten sei짯ner Kun짯den machen darf. Dar짯un짯ter fal짯len nat체r짯lich auch die tech짯ni짯schen Ein짯zel짯hei짯ten der APUs, die AMD f체r die Micro짯soft XBox One und die SONY Play짯sta짯ti짯on 4 ent짯wi짯ckelt hat.

Links zum Thema: