AMD Opteron 6300 쏛bu-Dhabi gehen an den Start

Nach짯dem AMD im Zuge des Ana짯lyst Day 2012 sei짯ne urspr체ng짯li짯che Road짯map ein짯kas짯sie짯ren muss짯te, die f체r 2012 Opte짯rons mit bis zu 20 Inte짯ger-Ker짯nen vor짯sah, stand rela짯tiv schnell fest, dass es ledig짯lich eine Evo짯lu짯ti짯on anstel짯le einer Revo짯lu짯ti짯on geben w체r짯den. Denn mit den heu짯te vor짯ge짯stell짯ten Opte짯ron 6300 채ndert sich nichts am Unter짯bau, sodass die OEM-Part짯ner wei짯ter짯hin ihre fer짯tig vali짯dier짯ten Platt짯for짯men f체r den Sockel G34 nut짯zen k철n짯nen. In den meis짯ten F채l짯len ist ledig짯lich ein BIOS-Update not짯wen짯dig, damit die 쏛bu-Dhabi-Opterons mit Piledri짯ver-Ker짯nen (쏰ro짯chi Rev C) ver짯baut wer짯den k철n짯nen. Dies bedeu짯tet aber eben auch, dass aktu짯el짯le Funk짯tio짯nen wie PCI Express 3.0 oder SATA 6Gb/s wei짯ter짯hin nicht unter짯st체tzt werden.

Mit leicht h철he짯ren Takt짯ra짯ten und einer etwas ver짯bes짯ser짯ten Rechen짯leis짯tung pro Takt will AMD in bestimm짯ten Bench짯marks eine um 7 bis 40 % h철he짯re Per짯for짯mance errei짯chen. Hier짯bei wird ins짯be짯son짯de짯re der SPEC짯power-ssj2008 her짯vor짯ge짯ho짯ben, indem eine 40 % h철he짯re Ener짯gie짯ef짯fi짯zi짯enz erreicht wor짯den sein soll. Zudem will der klei짯ne짯re x86-Rie짯se zur heu짯ti짯gen Vor짯stel짯lung neue Rekord짯wer짯te f체r den Java-Ser짯ver-Bench짯mark SPECjbb2005 ver짯철f짯fent짯li짯chen. Dar짯체ber hin짯aus sol짯len die neu짯en Opte짯rons durch ihren nied짯ri짯gen Preis punk짯ten, der im Zeit짯al짯ter der Mega-Rechen짯zen짯tren f체r Cloud-Diens짯te und Sozia짯le-Netz짯wer짯ke immer wich짯ti짯ger wird. Was nicht zuletzt zur Ank체n짯di짯gung von ARM-basier짯ten Opte짯rons gef체hrt hat.

AMD Opteron 6300 Serie AMD Opteron 6300 Serie

Der Ver짯gleich mit den der짯zeit ver짯f체g짯ba짯ren Opte짯ron 6200 zeigt, dass die Takt짯ra짯ten ledig짯lich um 100 oder 200 MHz h철her lie짯gen, wie wir es bereits im Mai gemel짯det hat짯ten. Spe짯zi짯ell bei den Model짯len mit 16 Inte짯ger-Ker짯nen bzw. 8 Modu짯len lie짯gen die Takt짯fre짯quen짯zen durch짯g채n짯gig um 100 MHz h철her. Ein짯zi짯ge Aus짯nah짯me stellt dabei das auf beson짯ders hohe Effi짯zi짯enz getrimm짯te Modell Opte짯ron 6366 HE dar, wel짯ches gegen짯체ber dem direk짯ten Vor짯g채n짯ger um 200 MHz zule짯gen kann. Die neu짯en 쏛bu-Dhabi-Opterons mit zw철lf oder acht Inte짯ger-Ker짯nen k철n짯nen eben짯falls um 200 MHz h철he짯re Takt짯fre짯quen짯zen vorweisen.

Modell TDP CPU-Ker짯ne
(Ker짯ne / Module)
Basis-
Taktfrequenz
Tur짯bo
(Alle Ker짯ne / Maximum)
North Bridge L3-Cache Preis
Opte짯ron 6386 SE 140 Watt 16 / 8 2,8 GHz 3,2 / 3,5 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $1,392
Opte짯ron 6380 115 Watt 16 / 8 2,5 GHz 2,8 / 3,4 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $1,088
Opte짯ron 6378 115 Watt 16 / 8 2,4 GHz 2,7 / 3,3 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $867
Opte짯ron 6376 115 Watt 16 / 8 2,3 GHz 2,6 / 3,2 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $703
Opte짯ron 6366 HE 85 Watt 16 / 8 1,8 GHz 2,3 / 3,1 GHz 1,8 GHz 2x 8 MiB $575
Opte짯ron 6348 115 Watt 12 / 6 2,8 GHz 3,1 / 3,4 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $575
Opte짯ron 6344 115 Watt 12 / 6 2,6 GHz 2,9 / 3,2 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $415
Opte짯ron 6328 115 Watt 8 / 4 3,2 GHz 3,5 / 3,8 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $575
Opte짯ron 6320 115 Watt 8 / 4 2,8 GHz 3,1 / 3,3 GHz 2 GHz 2x 8 MiB $293
Opte짯ron 6308 115 Watt 4 / 2 3,5 GHz - 2 GHz 2x 8 MiB $501

횥ber짯sicht AMD Opte짯ron 6300 쏛bu Dha짯bi f체r den Sockel G34

Laut AMD hat sich das Soft짯ware-횜ko짯sys짯tem und ins짯be짯son짯de짯re die ver짯f체g짯ba짯ren Kom짯pi짯ler seit Ein짯f체h짯rung der ers짯ten Opte짯rons auf 쏝ulldozer-Basis bes짯ser auf die neue Archi짯tek짯tur ein짯ge짯stellt, bei der die bei짯den Inte짯ger-Ker짯ne eines Moduls sich jeweils bestimm짯te Funk짯ti짯ons짯ein짯hei짯ten wie bei짯spiels짯wei짯se die FPU mit zwei 128 bit brei짯ten FMAC-Ein짯hei짯ten tei짯len m체ssen.

AMD Opteron 6300 Serie AMD Opteron 6300 Serie AMD Opteron 6300 Serie AMD Opteron 6300 Serie AMD Opteron 6300 Serie

Prin짯zi짯pi짯ell sol짯len die neu짯en Opte짯ron 6300 bereits ab heu짯te ver짯f체g짯bar sein, wann die OEM-Part짯ner aller짯dings ihre Ser짯ver-Ange짯bo짯te ent짯spre짯chend anpas짯sen konn짯te AMD nicht sagen. Zu den wich짯tigs짯ten Part짯nern z채h짯len wei짯ter짯hin ins짯be짯son짯de짯re HP und DELL. Zur체ck짯ge짯zo짯gen haben sich hin짯ge짯gen IBM und Acer, die zumin짯dest auf den Foli짯en von AMD nicht mehr genannt wer짯den. Es bleibt abzu짯war짯ten, ob AMD mit die짯sem Port짯fo짯lio den Markt짯an짯teil wirk짯lich sta짯bi짯li짯sie짯ren oder gar aus짯bau짯en kann.

Quel짯le: AMD

Links zum Thema: