Zwei neue Semi-Custom-Design-Wins bei AMD

Nach짯dem AMD gera짯de einen neu짯en CEO vor짯ge짯stellt hat und die Quar짯tals짯zah짯len unter den Erwar짯tun짯gen blie짯ben, sack짯te die gebeu짯tel짯te AMD-Aktie wei짯ter ins Minus. Im Ear짯ning Call ging ein Punkt zwi짯schen wei짯te짯ren Ent짯las짯sun짯gen und den gesch채tz짯ten Abfin짯dun짯gen, den gesun짯ke짯nen Mar짯gen und wei짯te짯ren nega짯ti짯ven Mit짯tei짯lun짯gen fast unter: AMD hat zwei neue Design-Wins im Semi-Custom-Bereich.

Aus die짯ser Spar짯te ent짯stam짯men auch die bei짯den SOCs f체r die Play짯sta짯ti짯on 4 und XBox One, wel짯che AMD im Moment noch im schwar짯zen Bereich hal짯ten, w채h짯rend der klas짯si짯sche Pro짯zes짯sor짯markt Ver짯lus짯te ein짯f채hrt. Die neu짯en Pro짯duk짯te sind laut Lisa Su vom Volu짯men her deut짯lich klei짯ner als die bei짯den Kon짯so짯len Chips. Sie sol짯len zusam짯men ein Volu짯men von einer Mil짯li짯ar짯de Dol짯lar haben, wel짯ches sich 체ber drei Jah짯re erstreckt. Dar짯aus erg채짯be sich ein Umsatz von rund 83 Mil짯lio짯nen Dol짯lar pro Quar짯tal. Bei einem der짯zei짯ti짯gen Quar짯tals짯er짯geb짯nis von 1,4 Mil짯li짯ar짯den Dol짯lar nicht gera짯de ein gro짯횩er Fak짯tor, zumal nicht bekannt ist, wel짯che Mar짯gen die Pro짯duk짯te f체r AMD ein짯fah짯ren. Ein weit짯aus inter짯es짯san짯te짯rer Aspekt ist die Tat짯sa짯che, dass einer die짯ser Designs auf AMDs kom짯men짯de 64-Bit-ARM-Tech짯no짯lo짯gie auf짯setzt. So scheint es, dass AMD mit die짯ser f체r das Unter짯neh짯men noch sehr fri짯schen Tech짯no짯lo짯gie, einen guten Start hin짯le짯gen k철nn짯te. Bis짯her sind nur eini짯ge Ent짯wick짯ler짯boards mit AMD-ARM-Chips im Umlauf. Lei짯der sol짯len die bei짯den neu짯en Pro짯duk짯te erst im Jahr 2016 die Fer짯ti짯gung ver짯las짯sen, dann sol짯len auch AMDs neue x86-Designs erschei짯nen. Bis dahin will AMD die Zeit mit Car짯ri짯zo und dem Pro짯jekt Sky짯bridge 체ber짯br체짯cken. Ob wegen die짯ser Ank체n짯di짯gung oder der, dass App짯les kom짯men짯der iMac mit einer Rade짯on-Gra짯fik짯kar짯te erscheint, AMDs Aktie konn짯te wie짯der ein leich짯tes Plus einfahren.

Ein Tran짯skript des Ear짯nin-Calls fin짯det sich bei See짯king Alpha.