AMD Piledriver vs. Steamroller vs. Excavator Leistungsvergleich der Architekturen

Artikel-Index:

4th Generation: Excavator

(Auszug/Zusammenfassung aus der Mel짯dung vom 03.06.2015)

Die Excava짯tor-Imple짯men짯tie짯rung 쏞ar짯ri짯zo ist 250 mm짼 gro횩, ein CPU-Modul wird 23 % klei짯ner gegen짯체ber dem Vor짯g채n짯ger und der Strom짯ver짯brauch sinkt um 40 % gg체. Kaveri. Der Level-1-Daten짯cache eines jeden Inte짯ger-Clus짯ters wur짯de von 16 kB und vier짯fa짯cher Asso짯zia짯ti짯vi짯t채t auf 32 kB und acht짯fa짯che Asso짯zia짯ti짯vi짯t채t ver짯gr철짯횩ert. Damit d체rf짯te die Tref짯fer짯ra짯te nach einer Dau짯men짯re짯gel unge짯f채hr auf das Vier짯fa짯che anstei짯gen. Neu짯es hat AMD nun 체ber des짯sen Imple짯men짯tie짯rung verraten:

Dem짯nach konn짯te AMD den Strom짯ver짯brauch des L1-Caches trotz des짯sen Ver짯dopp짯lung hal짯bie짯ren. Bei der aktu짯el짯len Pr채짯sen짯ta짯ti짯on wur짯de noch ein wei짯te짯res Detail bekannt gege짯ben. Dem짯nach hat AMD auch die Sprung짯vor짯her짯sa짯ge verbessert:

Von bis짯her 512 Ein짯tr채짯gen wur짯de die Anzahl der Ein짯tr채짯ge des Sprung짯ziel짯puf짯fers bei Excava짯tor um die H채lf짯te auf 768 ver짯gr철짯횩ert. Dies kommt etwas 체ber짯ra짯schend, schlie횩짯lich war eine gute Sprung짯vor짯her짯sa짯ge mit ein Haupt짯vor짯teil des Bull짯do짯zer짯de짯signs. Da eine Ein짯heit f체r zwei Ker짯ne oder eben Threads ver짯ant짯wort짯lich ist, fiel sie bereits recht gro횩짯z체짯gig aus. M철g짯li짯cher짯wei짯se ist die짯se Ver짯bes짯se짯rung schlicht eine Aus짯wir짯kung der HD-Libra짯ri짯es. Vor allem das Front-End mit dem Instruk짯ti짯ons짯cach짯econ짯trol짯ler pro짯fi짯tiert ja von AMDs Schrumpfkur:

Ver짯mut짯lich stan짯den die Inge짯nieu짯re also schlicht vor dem sel짯te짯nen Luxus짯pro짯blem, pl철tz짯lich Die-Platz zur Ver짯f체짯gung zu haben. Unter die짯sen Rah짯men짯be짯din짯gun짯gen bie짯tet sich nat체r짯lich eine aber짯ma짯li짯ge Inves짯ti짯ti짯on in eine bes짯se짯re Sprung짯vor짯her짯sa짯ge an.

Ein wei짯te짯rer Punkt der Sprung짯vor짯her짯sa짯ge betrifft die FPU. Die짯se steht im Fal짯le fal짯scher Sprung짯vor짯her짯sa짯gen nun schnel짯ler zur Ver짯f체짯gung als bis짯her, da der 쏤lush der (체ber짯fl체s짯si짯gen) Daten bei Excava짯tor schnel짯ler vonstattengeht.

Im Gegen짯zug zur L1-Ver짯dop짯pe짯lung hal짯bier짯te AMD den L2-Cache auf 1 MB pro Modul. Trotz짯dem ver짯spricht AMD f체r Excava짯tor eine IPC-Ver짯bes짯se짯rung von 9 bis 13 %:

Damit hat AMD sicher짯lich alles rich짯tig gemacht. Einer짯seits spart man einen Gro횩짯teil der Die-Fl채짯che durch zwei MB weni짯ger L2-Cache, ande짯rer짯seits wird der Pro짯zes짯sor den짯noch schnel짯ler. Das erfreut den Kun짯den, w채h짯rend AMD die APU g체ns짯ti짯ger fer짯ti짯gen kann. Gleich짯zei짯tig wird noch der Strom짯ver짯brauch gedros짯selt. Auf die Hin짯ter짯gr체n짯de von AMDs Strom짯sparknif짯fen gin짯gen wir bereits im ISSCC-Arti짯kel ein, nun ver짯riet AMD auch noch ein Detail, wie sich der Strom짯ver짯brauch auf die ein짯zel짯nen Chip짯be짯rei짯che im Ver짯gleich zur Kaveri-Gene짯ra짯ti짯on ver짯teilt und unterscheidet: